Boing - Vision zu den neuen Kampfjets
Boing – Vision zu den neuen Kampfflugzeugen der USA.

Gerade in den letzten Tagen, Wochen und Monaten sehen wir im West Ost Konflikt wie wichtig moderne Kampfjets zum Abfangen gegnerischer Flugzeuge sind. Mit den Jahren veralten Jet Fighter Systeme allerdings, sodass Länder in regelmäßigen Abständen neue Flugzeuge bestellen und entwickeln lassen. Die US Navy, die Kriegsmarine der Vereinigten Staaten von Amerika, hat derzeit überwiegend F-35 Joint Strike Fighter an Bord von Flugzeugträgern, welche ab dem Jahre 2019 durch neuere Versionen ersetzt werden sollen. Doch die Planung der nächsten, sechsten Generation moderner Jet Fighter hat schon längst begonnen. Und Boeing hat dazu passende futuristische Konzeptstudien veröffentlicht um einen Eindruck davon zu vermitteln, mit welchem Geschossen die US Luftwaffe in Zukunft in Kriegen auftreten will. Mehr zur Präsentation der nächsten Generation von Jet Fightern der USA von Boeing, seht, lest und erfahrt ihr in diesem Artikel. 


USA: Boeing präsentiert neue Kampfjets

Die F-35 hat sich in vielen Jahren behauptet, doch auch solch ein Kampfjet wird eines Tages aussortiert und durch neue Jet-Fighter ersetzt werden müssen. Vielleicht werden die neuen Kampfjets alle vollständig unbemannt und nur via Kamera´s gesteuert, wer weiß. Mit der Vorstellung des neuen Boeing Kampfjets für die USA für das Jahr 2030 gibt Boeing jedenfalls eine erste Vorstellung davon, was die neue Generation von Kampfjets ausmachen könnte. So könnten neben der neuesten Generation von Triebwerken und Tarnkappen die neuen Kampfjets eine Reihe von Drohnen an Bord haben, die im Falle eines Angriffs ausschwärmen könnten um den Angreifer aus mehreren unterschiedlichen Richtungen zu attackieren. Wir hatten vor einigen Wochen schon einmal einen neuen Tarnkappenbomber vorgestellt, welcher sich während des Fluges in drei verschiedene Flugzeuge teilen und wieder zusammenfügen kann.

Boeing - Kampfjets der sechsten Generation
Boeing – Kampfjets der sechsten Generation.

Luftkampf zur Seltenheit geworden

Luftkämpfe sind mit der Zeit zu einer wahren Rarität geworden. Nichtsdestotrotz liefern sich Länder wie die USA, China und Russland einen echten Kampf um die Vorherrschaft des weltweiten Luftraums. Die Chinesen haben derzeit den J31 fighter im Einsatz. Die Russen hingegen das T-50 Kampfflugzeug. Um die Vorherrschaft im Luftraum zu verteidigen, muss die USA auf eine neue und bessere Generation seiner Flugzeuge bauen. Und die neuen Kampfjets sollen um Längen besser sein als die Konkurrenz, damit diese erst wieder Jahre und Jahrzehnte brauchen um an den Standard der USA heran zu kommen. Neben Boeing arbeiten auch Unternehmen und Organisationen wie DARPA und Lockheed Martin an der Zukunft neuer Militärtechnologie. Mit der neuen, sechsten Generation Kampfjets wird die USA die Vorherrschaft in dem internationalen Luftraum bewahren und vielleicht sogar ausbauen. Klar, alles andere wären halt nicht die Vereinigten Staaten von Amerika.


Dokumentarfilm zur Zukunft von Jet Fightern

https://www.youtube.com/watch?v=4sAaFZjGukM

Quelle: Popsci

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.