Nissan hat jüngst einen neuen Auto-Lack vorgestellt, der den Leaf Kleinwagen im Dunkeln zum Leuchten bringt. Der Leuchteffekt ist dabei beachtlich und kann im unten eingebetteten Videoclip begutachtet werden. Der aus organischen Materialien bestehende Lack ist in der Lage Sonnenenergie über den Tag zu absorbieren und für die Abendstunden zu speichern. Der Leuchteffekt soll acht bis zehn Stunden anhalten. Bei dem Nissan Leaf handelt es sich um ein umweltschonendes Elektroauto.

Nissan Leaf
Spezial-Farbe lässt Nissan Leaf im Dunkeln leuchten

Neuer Leucht-Lack verspricht mehr Sicherheit

Die bläulich schimmernde Karosserie-Beleuchtung wird unter anderem durch das sehr seltene Strontiumaluminat ermöglicht. Nissan hat die neue Beschichtung in Kooperation mit Hamish Scott entwickelt. Scott gilt als Erfinder des Starpath-Leuchtsprays für Wege. Der leuchtende Leaf ist im Dunkeln noch besser sichtbar, was zuletzt auch mehr Sicherheit im Straßenverkehr bedeutet. Nissan zufolge sind Käufer des Leafs ziemlich darauf bedacht auf umweltschonende Energien, wie etwa Sorlarenergie zu setzen. Mit dem neuen Lack möchte man die Ansprüche weiter erfüllen und ein nettes Feature bieten. Nissan hat bisher noch keine kommerzielle Einführung der neuen Leuchtschicht für die Fahrzeugkarosserie angekündigt. Von dem Nutzen ist der Konzern jedoch überzeugt. Die besondere Farbe soll dem Autohersteller zufolge übrigens 25 Jahre halten. Nissan hat per Pressemitteilung über den neuen Lack informiert.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.