Frischgebackene Eltern werden spätestens nach der Geburt des Sprösslings mit Informationen rund um die Fürsorge, Tipps Tricks, Ratschläge nahezu überschwemmt. Es dreht sich zu Beginn jedoch sehr viel um die Gesundheit des Babys. Dabei spielt auch das Messen der Körpertemperatur eine wichtige Rolle. Gerade junge Eltern, sind jedoch oftmals mit der richtigen Einschätzung der Messwerte überfordert. Zudem erweist sich das Fieber-Messen erfahrungsgemäß bei kranken Kindern als ziemlich schwierig. Dank kompakter Lösungen, wie Ohrthermometer, welche wiederum die vom Trommel-Fell abgegebene Infrarot-Wärme messen, ist Fieber-Messen ein Kinderspiel und wird zudem auch kaum bemerkt. Wir haben uns das neue intelligente Präzisionsthermometer von Braun einmal näher angeschaut. Das besondere an diesem Gerät ist, dass es nicht nur zuverlässig und unkompliziert die Körpertemperatur des Kindes misst und anzeigt, sondern darüber hinaus auch das Alter mit berücksichtigt. Zudem steckt das kleine Stück Technik voller weiteren technischen Raffinessen.


Thermoscan 7
Thermoscan 7 Ohrthermometer von Braun

Funktionen im Überblick

Mit dem Alter ändert sich auch die Definition von Fieber. Intelligente Thermometer wie das Braun-Erzeugnis berücksichtigen diesen Fakt und zeigen für jedes einzelne Familienmitglied die entsprechenden Werte mit den jeweiligen Toleranz-Bereichen an. Eltern können dabei sehr behutsam die Körpertemperatur des Kindes messen und erfahren zeitgleich auch eine gewisse Sicherheit im Hinblick auf die Interpretation der Temperatur. Die Technologie des altersabhängigen Fieber-Orientierungssystems nennt Braun Age Precision. Hierbei kann man das Alter des Kindes einstellen. Die Bereiche erstrecken sich über Kindesalter von 0-3 Monate, 3-36 Monate und ab 36 Monate. Eine einfach zu interpretierende Farbskala verrät den Eltern sofort, ob das Kind erhöhte Temperatur hat oder nicht. Grün ist dabei ein Indikator für die Normaltemperatur der verschiedenen Alter. Gelb suggeriert erhöhte und rot hohe Temperatur. Zeigt das Thermometer gelb oder gar rot an wird empfohlen einen Arzt aufzusuchen.

Braun Thermoscan


Das ThermoScan 7 Ohrthermometer von Braun verfügt über ein ergonomisches Design und eine vorgewärmte Mess-Spitze als auch über die beliebte und zuverlässige die ExacTemp Technologie. Der Vorteil bei der erwärmten Mess-Spitze ist nicht nur, dass diese sich angenehmer anfühlt, sondern auch die Mess-Ergebnisse nicht verfälscht. Bei herkömmlichen Thermometern kommt es vor, dass die Spitze den Messbereich im Ohr abkühlt, was zuletzt auch negative Auswirkungen auf das Ergebnis hat.

Thermoscan 7 Braun

Der Test

Wir haben das ThermoScan 7 Ohrthermometer getestet und sind vor allem von der leichten Handhabung und der Anzeige begeistert. Zudem macht sich das ausgeklügelte Design und die ständige Weiterentwicklung der Produkte bei der Benutzung bemerkbar. Die biegsame Spitze und der weiche Messkopf vermitteln ein sanftes angenehmes Gefühl im Ohr. Dabei dürften vor allem Kinder den Messvorgang kaum bemerken oder etwa als störend einstufen. Per Licht und Signalton zeigt die ExacTemp-Technologie an wenn man das Thermometer exakt im Ohr positioniert hat. Der Messvorgang selbst dauert dann nur noch wenige Sekunden.

Gemessen wird dabei die Infrarot-Wärme des Trommel-Fells und des umliegenden Gewebes im Ohr. Besonders praktisch ist auch das integrierte Nachtlicht, sowie der interne Speicher, der die letzten neun Messungen festhält. Dank der Agenda kann die Entwicklung der Temperatur auch im Verlaufe einer Krankheit besser nachvollzogen und unter anderem auch dem Arzt mitgeteilt werden. Ein weiterer Pluspunkt sind die verwendeten Einwegschutzkappen, die latexfrei sind und auch kein Bisphenol A (BPA) enthalten. Die Einwegschutzkappen haben sich in der Vergangenheit bereits bewährt und sorgen für ein hygienischeres Verfahren. Zudem können mehrere Personen das Thermometer gleichzeitig nutzen ohne sich der Gefahr auszusetzen angesteckt zu werden. Die Schutzkappen selbst werden durch das Drücken der integrierten Abwurftaste entfernt. Das Ganze funktioniert prima. Die Schutzkappen können mit allen Modellen der Braun ThermoScan IRT verwendet werden.

Thermoscan 7

Fazit

Das ThermoScan 7 Ohrthermometer von Braun hat in unserem Kurztest überzeugt und trumpft mit tollen Funktionen. Vor allem die Zuverlässigkeit der Messwerte rückt hier in den Vordergrund. Insgesamt kann dieses Thermometer jung und alt empfohlen werden, wobei die Stärken vor allem bei Temperatur-Messungen bei Säuglingen richtig zum Vorschein kommen. Das ThermoScan 7 Ohrthermometer ist in weiteres Gerät, welches wir in unseren Langzeit-Test mit aufnehmen. Folglich lest ihr nach Beendigung der Testphase noch einmal von einem weiterführenden Fazit.

Preis und Verfügbarkeit

Das ThermoScan 7 Ohrthermometer von Braun ist unter anderem bei Amazon für 56,99 Euro erhältlich. Bei der Online-Apotheke Apo-Rot ist das neue Braun Thermometer aktuell für 49,95 Euro verfügbar.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.