Disney
Disney Figuren

Einem aktuellen Patent zufolge wird Disney in Zukunft auch auf den Einsatz von Drohnen zurück greifen um in den Themen-Parks noch mehr Magie wirken zu lassen und die Besucher stets zu begeistern. Das Patent beschreibt riesige Disney Figuren, die als Marionetten durch die Lüfte schweben. Die Strippen nehmen dabei allerdings keine Menschen in die Hand, sondern eine Vielzahl von Drohnen. Allein die Konzept-Zeichnungen, die für die Patentanmeldung ebenfalls ziemlich wichtig sind, machen dabei Lust auf mehr.


Den Machern der neuen Disney Shows war es wichtig, dass die Charaktere der Geschichten fliegen können. Schließlich heben diese auch innerhalb der Erzählungen regelmäßig ab. Um diese Vision umsetzen zu können, setzt Disney künftig auf Drohnen. Die kleinen Module nehmen dabei feste Positionen in der Luft ein und führen die Strippen. Dank der programmierten Schwarm-Intelligenz können somit auch Laufbewegungen, Sprünge und ähnliche Aktionen realisiert werden. Sollten die XXL Figuren in naher Zukunft wirklich zum Einsatz kommen, hat Disney definitiv eine neue Attraktion in den Themen-Parks geschaffen. Einziger Haken könnten jedoch noch die relativ geringe Lebensdauer der Drohnen-Akkus sein. Für eine Show, die maximal 60 Minuten dauert, hätten die modernen Drohnen aber auch jetzt schon genug Durchhaltevermögen.

Quelle/Bild: US Patent & Trademark Office


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.