Impossible Bike
Fahrrad-Revolution: Impossible Bike ist kleiner als dein Rucksack.

Fahrräder sind oft schwer zu transportieren, vor allem wenn man mit der Bahn oder mit dem Auto unterwegs ist. Oft sieht man Fahrräder auf den Dächern von Autos, doch damit soll in Zukunft Schluss sein. Das Unternehmen Impossible Technologies hat sich dem Thema Fahrrad gewidmet und am Ende ist das sogenannte „Impossible Bike“ herausgekommen. Ein faltbares Elektro-Fahrrad welches so klein, leicht und handlich ist, dass man es in einem gewöhnlichen Rucksack transportieren kann. Wie das Impossible Bike in Aktion aussieht und wie die Ingenieure es geschafft haben ein ganzes Fahrrad auf eine so kleine Größe schrumpfen zu lassen, das lest und erfahrt ihr in diesem Beitrag bei uns auf Trends der Zukunft.


Impossible Bike – Dieses Elektro-Fahrrad passt in deinen Rucksack

Mit einer einzigen Aufladung kann das Impossible Bike ganze 45 Minuten betrieben werden und dich ca. 15 Kilometer von einem zum anderen Ort transportieren, natürlich je nach Gewicht des Fahrers mehr oder weniger. Die Höchstgeschwindigkeit des faltbaren Elektro-Fahrrads beträgt stolze 22 Kilometer pro Stunde. Das beste Feature ist wie schon oben gesagt die Handlichkeit. Das Elektrobike wurde so konzipiert, dass wenn es gefaltet ist nur wenige Kilogramm wiegt und von der Größe her in einen normalen Rucksack passt. Dies wiederum heißt, dass man sich das Abschliessen des Fahrrads oder die Suche nach einem Fahrradstellplatz sparen kann. Dies ist der größte Vorteil im Vergleich zu jedem anderen Roller auf dem Markt hat. Auch wenn der Akku einmal leer ist, einfach an eine gewöhnliche Steckdose anschließen und fertig.

Faltbares Elektro-Bike für Fliegengewichte

Laut des Herstellers soll das Fahrrad Menschen mit bis zu 85 Kilogramm ohne Probleme transportieren können. Das Fahrrad ist also mehr etwas für Leichtgewichte als für Schwergewichte. Das könnte sich in Zukunft in den nächsten Versionen des Fahrrads auch noch einmal ändern, denn es gibt halt auch viele Menschen die ein wenig schwerer sind als 85 Kilogramm. Zunächst will sich das Start-Up allerdings auf die Fliegengewichte in Städten konzentrieren. Vor allem in China wo die Menschen ein wenig kleiner und leichter sind im Schnitt. Das Impossible Bike gibt es derzeit als Kickstart Kampagne. Man kann sich also im Voraus schon eines der faltbaren Elektro-Bikes sichern und die Entwicklung unterstützen.


Video zum Impossible Bike

Quelle: Inhabitat

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.