Apple-Liebhaber müssen sich nicht mit allzu großen Veränderungen beim Produktdesign auseinandersetzen. In der Regel schauen die iPhones, die iPads oder die Macs immer ziemlich gleich aus. Der Designer Federico Ciccarese hat nun ein völlig neues iPhone Design entwickelt. Man könnte es iPhone Spider nennen, da es fünf, ja man kann es Krallen nennen, hat. Diese passen genau um die Finger und das Handgelenk. Das flache, etwas gekrümmte iPhone liegt perfekt auf dem Handrücken auf.


Könnte so das neue iPhone 5 ausschauen?

Federico Ciccarese: auch Vorschläge für iTV und iPad mini

Das die Designs von Federico Ciccarese nicht immer ausgefallen sind, zeigen seine Möglichkeiten zum Design vom iTV und iPad mini. Der iTV hat „nur“ einen gewölbten Bildschrim und gebogene Kanten oben und unten. Auch das iPad mini ist nur eine kleinere Version des großen Bruders. Die Designs für das iPhone haben es aber in sich. Bereits vier Konzepte hat der Designer vorgelegt. Zum einen das iPhone 5 alleged, welches dem „normalen“ iPhone am nächsten kommt. Das iPhone Air besitzt die gleiche Keilform wie das MacBook Air und das iPhone 5 Concept weist einen gewölbten Rücken auf. Das iPhone 5 new ist wohl das außergewöhnlichste Konzept. Man trägt es auf dem Handrücken und hat es so immer griffbereit. Es ist nur wenige Millimeter dick, leicht gewölbt und natürlich, passend zum Handrücken, quadratisch. Fünf verchromte Beine greifen durch die Finger und halten es am rechten Ort.


Quelle: giga.de, mashable.com

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

5 Kommentare

  1. Tilo

    20. Juli 2012 at 17:14

    Stell ich mir durchaus unpraktisch vor. Da sollte man definitiv direkt noch den Apple Care Protection Plan mit dazu kaufen. Aber vielleicht bin ich da auch einfach nur zu pessimistisch.

  2. Meister

    20. Juli 2012 at 17:48

    Ob das bequem ist zu tragen, da lobe ich mir mein Smartphone ganz einfach in der Tasche 😉

  3. BK

    26. Juli 2012 at 08:04

    Wenn Die ein softes Material verwenden und sich das Smartphone wie eine zweite Haut um die Hand legen würde, könnte ich mir das durchaus gut vorstellen zu tragen. Einziger Nachteil: Ich brauche unbedingt ein Headset um es zu benutzen oder es schaut aus, als würde ich die ganze Zeit mit meiner Hand reden. 🙂

  4. GeilesFlittchen

    26. Juli 2012 at 11:13

    Also bei mir scheitert schon jede weitere Überlegung daran ob das nun praktisch ist oder nicht daran das ich persönlich es einfach total hässlich finde….

  5. Sir Own Alot

    29. Juli 2012 at 08:47

    Hässlich ist es auf jeden Fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.