kokain-auf-dem-iphone


Für alle Apple Fans und „Schneenasen“ unter uns: Kokain auf dem iPhone

Just wurde eine neue Applikation für das iPhone von Apple gelauncht, die Drogen-Junkies in Zukunft dabei helfen könnte, von dem weißen Puder (Kokain)  loszukommen. Zwar hat das Kokain auf dem iPhone nicht die gleiche Wirkung wie wahres Koks, doch lässt das Kokain sich mindestens genauso gut vom iPhone wie vom Tisch schniefen. Drogen gehören ja normalerweise nicht in die Taschen von Jugendlichen, auch nicht von Erwachsenen, doch hier macht die iPhone App eine Ausnahme.


Das Kokain auf dem iPhone ist eine simple Applikation, ganz bestimmt legal und 100% ohne Nebenwirkung. Das Kokain auf dem iPhone kann man über das Internet im iPhone Store herunterladen. Der Preis für das Koks bewegt sich in kleinem Rahmen, ist im Gegensatz zum echten Kokain sehr günstig und schont zudem Geist und Körper. Mich würde es nicht wundern, wenn die iPhone User in Zukunft mit der Nase am iPhone kleben und sich gegenseitig „Lines“ anbieten. Nur das Schmuggeln des iPhone Kokains könnte ein Problem darstellen. Ob Spürhunde der Bundespolizei dieses Kokain aufspüren? „Nachtrag: Diese App wurde als Nichte Echt herausgestellt. Das ist nur ein Video“

Kokain auf dem iPhone (video)

Macpower: Neues vom neuen Apple Book?

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

16 Kommentare

  1. amokdesign

    4. Mai 2009 at 12:36

    Hab gerade versucht das App herunterzuladen. Gibt es das noch nicht im AppStore ?? Wenn doch wie heisst es ? Unter iSnort finde ich kein App…

    Bitte helfen – bin süchtig 😀

  2. anonymus

    4. Mai 2009 at 12:53

    Was ist das denn für ein Scheiss? Das braucht doch kein Mensch. Absolut geschmacklos!

  3. Bartosz

    4. Mai 2009 at 13:10

    Gute Frage mit dem Appstore: Weiß jemand mehr?

  4. Micha

    4. Mai 2009 at 14:32

    Sachen gibt es auf dieser Welt, aber eine lustige Idee. 🙂

  5. lorrie

    4. Mai 2009 at 13:41

    …ich denke eher dass das ein witz ist. dieses app wird man wohl im store nie kaufen können

    aber cool wäre es schon… hoffentlich irre ich mich 🙂

  6. fkayy

    4. Mai 2009 at 14:14

    Ist noch nicht im AppStore, kann aber unter theisnort.com/ erworben werden.
    Habs nicht getestet.

  7. xac

    4. Mai 2009 at 15:22

    ..selten über ein app so gelacht. leider ist die umsetzung peinlich, oder besser gesagt alles nur fake – es ist einfach nur ein film 🙁

  8. Bartosz

    4. Mai 2009 at 15:31

    Bist du sicher Xac?

  9. Irritiert

    4. Mai 2009 at 19:36

    Xac … Mit der aktuellen Version 2.2.2 wird alles was Du im iPhone vorher nur als Film sahst molekularisiert und in Echtzeit materialisiert.
    Habe soeben einen iHamburger vertilgt – schmeckt wie echt …
    Also … demnächst erst die neue Version laden, dann brauchst Du nicht Kommentare von wegen Fake und peinlich usw. schreiben …

  10. Driver

    4. Mai 2009 at 19:46

    Es ist eindeutig fake, iPhone / iPod touch können nur Finger erkennen keine Gegenstände o.O

    Mehr dazu hier: http://www.benm.at/2009/05/02/das-nicht-app-of-the-day-isnort/

    Bitte im Artikel updaten, bevors sich jemand kauft!

  11. Trends der Zukunft

    5. Mai 2009 at 12:05

    Hallo, hat sich mittlerweile herausgestellt, dass es sich lediglich um ein video handelt. mann muss also sehr synchron zum video seine bewegungen nachmachen.

  12. Bartosz

    5. Mai 2009 at 13:05

    Auch ich habe nicht gewusst, dass es sich lediglich um ein Video handelt. Die Seite auf der man die App dann kaufen soll ist Fake? Man wie dreißt können Leute sein die soo im Internet versuchen anderen das Geld aus der tasche zu ziehen…

  13. Trends der Zukunft

    5. Mai 2009 at 19:11

    Na was machts denn für ein Unterschied obs ein Video oder „echt“ ist – der Effekt bleibt der gleiche. Ein gag für 5 Sekunden mit den Kumpels in der Bar. Wem das ein paar Euros wert ist für den ist gut, und wer sich dafür lieber noch ein Bier bestellt für den ist auch ok 😉

  14. nora

    6. Mai 2009 at 10:44

    geiler scheiß 😀

  15. lala

    13. Mai 2009 at 19:46

    Isn fake der ipod reagiert überhaupt nicht auf ne kreditkarte der hat ein elektrischen feld als touch screen welches nur auf finger oder zb ne batterie reagiert also gehts nich und apple würde son game nie vertreiben also wenns kein fake is dann reagierts nur auf den bewegungssensor und ist über cydia oder so zu bekommen

  16. c0re

    17. Juli 2009 at 16:30

    So simple.

    It’s a video. If you buy this you get _only_ the video.

    Now you can play it on your iPhone/Touch .. you must simulate the sniffing and all yourself.. called ’simulated App‘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.