Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei hat auf der Battery Symposium Konferenz in Nagoya in Japan zwei neue Smartphone-Akkus gezeigt, die binnen weniger Minuten geladen werden können. Dem Hersteller zufolge laden die neuen Schnellade-Akkus zehn Mal schneller als herkömmliche Erzeugnisse.


Huawei Akku

Huawei Akkus laden 10 Mal schneller

Im Kern hat Huawei ein Verfahren entwickelt, dass es ermöglicht Akkus schneller laden zu können. Dabei würden herkömmliche Akkus die Hälfte der Kapazität in nur wenigen Minuten erreichen. Einer der neuen Akkus hat eine Kapazität von 600 mAh und konnte nach zwei Minuten laden bereits 68 Prozent Füllstand nachweisen. Ein zweiter Akku mit 3.000 mAh erreichte nach fünf Minuten einen Stand von 48 Prozent. Die Energiedichte ist vergleichbar mit der eines konventionellen Akkus und beträgt 620 Wh/L. Schilderungen von Huawei zufolge habe man an der Graphit-Anode Heteroatome gebunden. Das sei das Geheimnis um die Schnellade-Technologie. Die Veränderung und der schnellere Ladezyklus sollen sich nicht negativ auf die Energiedichte und die Lebensdauer der Akkus auswirken. Einen Marktstart der neuen Schnelllade-Akkus konnte Huawei noch nicht nennen. Die Technologie könnte nicht nur in Smartphone-Akkus zum Einsatz kommen, sondern auch die Ladezeiten von Akkus in Elektroautos deutlich verkürzen. In den folgenden Videoclips seht ihr die neuen Schnelllade-Akkus in Aktion.


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping
Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.