Home » Energie » Pee Power: Urin-Strom-Generator für Afrika

Pee Power: Urin-Strom-Generator für Afrika

Urin-Strom-Generator für Afrika

Neuer Urin-Strom-Generator für Afrika.

Die Universität of the West of England hat vor wenigen Tagen einen neuen Urin-Strom-Generator für Afrika vorgestellt, der nicht nur aus Urin Energie erzeugen, sondern gleichzeitig schnell aufgebaut ist und wenig kostet. Der sogenannte Pee Power ist quasi eine mobile Toiletten-Einheit, die vor allem in Flüchtlingsgebieten zum Einsatz kommen soll. In Flüchtlingsgebieten nämlich, wo teilweise 50.000 Menschen eng nebeneinander leben, ist es vor allem in der Nacht für Frauen sehr gefährlich. Pee Power soll die erzeugte Energie dazu nutzen um Areale um den Urin-Strom-Generator zu beleuchtet um so für wenigstens ein wenig mehr Sicherheit zu sorgen. Mehr zu Pee Power der sehr University of the West of England seht und erfahrt ihr in diesem Beitrag bei uns auf Trends der Zukunft.

Pee Power: Urin-Strom-Generatoren

Die neuen Urin-Strom-Generatoren wurden mit einem bestimmten Zweck entwickelt, nämlich die Generierung von Strom durch Urin kosten günstig zu gestalten. Es gibt nämlich in vielen afrikanischen aber auch anderen Entwicklungsländern Orte an denen solche Urin-Strom-Generatoren helfen können die Sicherheitslage zu verbessern. Flüchtlingslager sind besonders betroffen, denn sanitäre Anlage werde dringend benötigt, wie auch Elektrizität und Licht. Viele Frauen in solche Flüchtlingslagern müssen in Angst leben, denn vor allem Nachts kommt es zu übergriffen. Die Installation von unabhängigen Lichtquellen kann eine entscheidende Rolle spielen und genau hier sollen die Pee Power Urin-Strom-Generatoren laut Wissenschaftler der University of the West of England eingesetzt werden.

Zur Funktionsweise von Pee Power

Der neue Pee Power Urin-Strom-Generator nutzt die Milliarden von Mikroflora die sich im menschlichen Verdauungstrakt befinden. Die Mikroflora spielen eine wesentliche Rolle bei der Unterstützung und Aufrechterhaltung des Immun- und Verdauungssystem, die Bakterien können aber wie in dem Pee Power auch in einer mikrobiellen Brennstoffzelle zur Stromerzeugung genutzt werden. Das folgende Video der University of the West of England zeigt euch mehr zum neuen Pee Power Urins-Strom Generator für Flüchtlingscamps in Afrika und Co.

Video zeigt Pee Power für Afrika

Quelle: BBC

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>