Die CES 2015 steht im Zeichen von Connectivity, Wearables und autonomen Autos. Doch daneben gibt es natürlich auch noch andere, beeindruckende Technologien. So zum Beispiel LGs Quantum-Dot-Fernseher. Die Technologie könnte die Zukunft auf dem TV-Markt sein.


lg quantum dot

Was ist Quantum Dot?

LG hat auf der CES einen 4k-TV vorgestellt, der die Quantum-Dot-Technik nutzt. Dabei handelt es sich um eine signifikante Verbesserung gegenüber bisherigen LED- und LCD-Technologien. Bei der Quantum-Dot-Technologie wird das Licht durch Nanokristalle geschickt, die zwischen 2 und 10 nm groß sind und Licht in einer Wellenlänge absorbieren, um es in einer anderen wieder auszusenden. Jeder einzelne “Dot” emittiert eine bestimmte Farbe – abhängig von seiner Größe. Eine Schicht von Quantum Dots für grünes und rotes Licht wird auf dem Backlight des TVs angebracht. Somit wird die Wellenlänge von grünem und rotem Licht enger gemacht, was in besserer Farbdarstellung, besserem Kontrast, besserer Sättigung und breiterem Farbband resultiert.


LG ist die erste Firma, die einen Quantum-Dot-TV vorstellt. Derartige Displays sind ideal zur Darstellung von HD- und UHD-Inhalten und zur Grafikbearbeitung.

UHD-TV ist die Zukunft

Nun liegt die Zukunft des Fernsehens nicht nur in der Hand der Displayhersteller. Was nützt mir der beste Fernseher, wenn mir der passende Content fehlt. UHD-Content ist bisher noch nicht weit verbreitet, aber in naher Zukunft sollen auch TV-Sender in UHD-Qualität senden. Entsprechende Standards (der ITU-rec 2020 Standard ist für UHD zuständig) sind schon etabliert und werden in den USA schon bald verwendet werden. Von dort ist der Weg auf den europäischen TV-Markt dann nicht mehr weit.

Neben den besseren Darstellungsmöglichkeiten hat die Quantum-Dot-Technologie auch den Vorteil, dass sie günstiger ist als andere Display-Technologien von hoher Qualität wie beispielsweise OLED.

Momentan werden Quantum Dots noch mit anderen Formen von Backlight verwendet (wie im Falle des neuen LG-TV), aber es ist durchaus auch denkbar, reine Quantum-Dot-TVs zu konstruieren. In jedem Fall stellen Quantum Dots für 2015 und die nähere Zukunft die beste Methode zur Darstellung von UHD-Content dar.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.