Quantum Superjet - Flugzeug der Zukunft
Quantum Superjet – Flugzeug der Zukunft vorgestellt.

Mit der Entwicklung von Nano-Technologie und neuen Erkenntnissen aus der Quanten-Mechanik kommen neue Materialien ans Tageslicht, die erstaunliche Eigenschaften mitbringen. Auch die Luftfahrt kann von dieser Entwicklung profitieren und muss es sogar. Der Quantum Superjet mit dem Prototypnamen „Progress Eagle“ ist die Vision des Herstellers AWWA und gibt uns einen Eindruck davon, wie Flugzeuge im Jahr 2030 aussehen und von neuen Materialeigenschaften profitieren könnten. Das neue Flugzeug der Zukunft sieht anders aus als alles was wir bisher in der Luftfahrt gesehen haben. Der Superjet vereint viele futuristische unterschiedliche Ideen in einem einzigen Flugzeug-Konzept. Wie der neue Quantum Superjet aussieht und welche Eigenschaften er in der Designvorstellung des Unternehmens mitbringt, seht und lest ihr wie gewohnt in diesem Artikel bei uns auf Trends der Zukunft.


Quantum Superjet: Flugzeug der Zukunft

Der Quantum Superjet „Progress Eagle“ ist heute so noch nicht umsetzbar. Zu futuristisch sind die Ideen, die AWWA mit dem neuen Flugzeug der Zukunft an den Tag legt. Es basiert auf neuesten Erkenntnissen aus der Quantenmechanik und löst physikalische Problem bislang nur in der Theorie. Dennoch ist das neue Flugzeug der Zukunft ein hochspannendes Konzept. Ein Ziel des neuen Fliegers ist die komplette Neutralisierung der Schadstoffemissionen. Der Quantum Superjet hat 3 Passagierdecks und ein spezielles Cockpit auf der zweiten Etage inklusive Panoramablick welcher an das Airbus Flugzeug der Zukunft erinnert. Die Flügel des Passagierjets der Zukunft sollen sich dank innovativer Materialien wie dem vor einigen Wochen vorgestellten selbstheilenden Harzes selbst heilen, sobald es Schäden erleidet. Weiterhin soll Bienenstock-Förmiges Titan im Innern zur Stärkung der Flügel beitragen.

Neueste High-Tech aus der Zukunft integriert

Neben einer Geräuschreduzierung von bis zu 75% soll sich der Quantum Superjet dank neuester Materialien selbst mit Energie versorgen können. Dies planen die Ingenieure mittels Nanodrähten und Solarpunktzellen zu erreichen. Weitere Hybrid-Solarzellen in der Decke des Flugzeugs mit sechseckigen Muster in einer Glasstruktur sollen zur Stromerzeugung beitragen wie auch einen atemberaubenden Blick auf den Himmel ermöglichen. Drei Decks mit einer Kapazität für 800 Passagiere wie auch Zimmern und Lounges für die Crew sollen für den nötigen Komfort sorgen. Die Spannweite des Quantum Superjets beträgt 96 Meter, wobei sich die Flügel einklappen lassen sollen um die Anforderungen den meisten internationalen Flughäfen zu erfüllen. Um die Tanks zu im Flug selbst zu befüllen und so theoretisch für immer in der Luft bleiben zu können, könnte der Quantum Superjet Wasserstoff aus der Atmosphäre gewinnen. Wie auch immer der Progress Eagle am Ende aussehen wird eines ist sicher: Der Quantum Jet soll das beste vom besten werden und futuristische Materialien in die Flugfahrt integrieren. Beste Faserkohle, Graphen, Keramik und Verbundwerkstoffen, Aluminiumlegierungen, Titan, selbstheilende Smart-Häute, Nanokristalle, verformbare Materialien und so weiter. Das folgende Video gibt euch einen ersten Eindruck des neuen Quantum Gleiters.


Video zeigt den neuen Quantum Superjet

Quelle: Behance.net

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.