Solarballons - Fliegende Solarfarmen in Planung
Solarballons – Fliegende Solarfarmen der Zukunft.

Wolkenfreier Himmel und die Sonne prall am scheinen, das sind ideale Bedingungen um Sonnenenergie aufzufangen und in Strom umzuwandeln, doch nicht immer sind solch gute Bedingungen auf der Erde vorhanden. Um mögliche Wolkendecken einfach zu umgehen, planen Wissenschaftler des NextPV lab in Frankreich, in Zusammenarbeit mit Forschern aus Japan, innovative Solarballons einzusetzen, die Solarenergie einfach über den Wolken einfangen. Wie diese fliegenden Solarfarmen, bestehend aus dutzenden Solarballons, aussehen und funktionieren, seht und lest ihr in diesem Artikel bei uns auf Trends der Zukunft. 


Solarballons: Die fliegenden Solarfarmen

Dutzende Solarballons schweben mit Wasserstoff gefüllt über den Wolken und fangen die Energie der Sonne auf. Flugzeuge werden solche fliegenden Solarfarmen zwar umfliegen müssen, doch der Wirkungsgrad sollte dank der größeren Nähe zur Sonne und dem konstanten Scheinen um einiges höher liegen, als bei gewöhnlichen Solarsystemen. Bei den innovativen Solarballons befinden sich neben Solarzellen, auch Generatoren an Bord um Wasserstoff direkt in der Luft zu produzieren und bei Bedarf in den Ballon zu füllen, beziehungsweise in der Nacht wieder zu entnehmen um mit Sauerstoff eine Reaktion hervorzurufen, die wiederum Strom produziert. Am Tag kommen die Solarzellen wieder zum Einsatz, die einen großen Teil des Stroms mittels Kabel zur Erde transportieren.

Solarballons Funktionsweise
Wie die Solarballons funktionieren.

In 6 bis 20 Kilometern Höhe Einsatzfähig

Die Forscher des NextPV lab planen einen Einsatz der innovativen Solarballons in ungefähr sechs Kilometer Höhe, doch auch der Einsatz in einer Höhe von 20 Kilometern ist denkbar. Zwischen diesen Höhen fliegen Flugzeuge, daher favorisieren die Forscher zunächst die 6000 Meter. Schon des Öfteren haben wir euch innovative alternative Energieerzeugungsmethoden vorgestellt, darunter zum Beispiel auch eine Windturbine, die genauso in der Luft schwebt und in Höhen Strom produziert, wo konstant mehr und stärkerer Wind weht. Vor kurzem erst zeigten wir euch darüber hinaus innovative Solarprismen, die eine 20-fache Leistungssteigerung, allein durch die Konstruktion erreichen. All diese neuen Technologien zeigen, dass alternative Energien noch lange nicht ausgeschöpft sind, aber auf jeden Fall, mit ein wenig Kreativität, der gesamten Menschheit in Zukunft erlauben werden, 100% sauberen Strom zu erzeugen.


Video zeigt die neuen Solarballons

Quelle: Huffington Post

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.