Sony Bloggie handlicher 3D Camcorder
Sony Bloggie handlicher 3D Camcorder

Die neuen Versionen des Sony Bloggie Camcorders wurden im Rahmen der CES 2011 in Las Vegas vorgestellt. Bereits vor der Vorstellung der neuen Modelle waren die Sony Bloggie Camcorder aufgrund ihrer handlichen Form und der Möglichkeit aufgenommene Bilder ohne große Umwege in soziale Netzwerke upzuloaden sehr beliebt. Der neue Sony MHS-FX3 Bloggie 3D Camcorder verfügt über zwei Objektive und zwei separate Bildsensoren. So ermöglicht der 3D Camcorder der in den Abmessungen eher an ein Smartphone erinnert das Aufzeichnen von Filmen im 3D Modus. Für die passende Tonaufzeichnung verfügt der handliche Camcorder über ein stereo Mikrofon. Dieses Gerät ist ähnlich innovativ wie die weiteren Technik & Mobilfunktrends die auf der CES 2011 vorgestellt wurden. Eine Ansicht des aufgenommenen Filmes ist zum einen über das integrierte LCD-Display ohne zusätzliche 3D Brille möglich. Zum anderen können die aufgezeichneten Filme auf 3D fähigen Abspielgeräten wie Laptops oder 3D Fernsehern wiedergegeben werden. Besonders interessant könnte die Wiedergabe auf einem 3D Fernseher sein, der ohne Brille funktioniert, zum Beispiel auf dem Toshiba Regza GL1.


Im Video werden einige Möglichkeiten des Sony Bloggie 3D Camcorders vorgestellt:


Weitere technische Daten zum Sony Bloggie 3D Camcorder MHS-FX3

Der kompakte Sony Bloggie 3D Camcorder ermöglicht die Aufzeichnung von 2D oder 3D Videos im HD Format. Das Gerät verfügt über 8 GB internen Speicher. Ein USB sowie ein HDMI-Ausgang zum Koppeln mit weiteren Geräten sind vorhanden. Die Energieversorgung erfolgt über einen integrierten wiederaufladbaren Akku. Ein Auto Fokus sowie ein Auto Makro sorgen für scharfe Bilder. Die bekannte Bloggie Software, die den Upload der aufgezeichneten Bilder in soziale Netzwerke wie Facebook, Flickr und weitere ermöglicht, ist auch wieder mit an Bord. Der Sony Bloggie 3D Camcorder MHS-FX3 soll ab April diesen Jahres im Handel erhältlich sein. Gerade ein kompakter 3D Camcorder wie der Sony Bloggie 3D Camcorder MHS-FX3 könnte sich zu einem Trend entwickeln. Schon vor einiger Zeit berichteten wir von dem Carl-ZEISS Objektiv mit dem sich Kinofilme zu Hause drehen lassen. Dieses ist allein schon größer als der komplette Sony 3D Camcorder.


Quelle: gadgetreview

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. Alex

    17. Januar 2011 at 10:03

    Hat der Artikelschreiber das Video nicht gesehen? Auch auf 3D TV´s erfolgt die 3DWiedergabe AUSSCHLIESSLICH über rot/grün Brille! (= Ding komplett uninteressant)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.