Cleanbot R750 Moneual Staubsauger-Roboter + Zubehör
Cleanbot R750 Moneual Staubsauger-Roboter + Zubehör

In unserem heutigen Testbericht haben wir uns den Cleanbot R750 „Moneual“ von Eurobots angesehen, welcher uns von myRobotcenter zur Verfügung gestellt wurde. Ein schmucker kleiner Staubsauger-Roboter der sogar schon bei der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas einen Design-Preis erhalten hat. Doch wir wollten in unserem Test auch herausfinden ob der Cleanbot einfach nur gut aussieht oder auch gut den Boden reinigen kann. Etwas Erfahrung mit Staubsaugerrobottern haben wir ja schon mit dem iRobot Roomba gesammelt, den wir uns bereits 2009 angesehen haben. Seit dem hat sich natürlich einiges geändert. Der neue Cleanbot Staubsaugerroboter hat deutlich mehr Features und Sensoren als der Roomba und auch die „Intelligenz“ sowie Reinigungsleistung hat sich in den letzten 2 Jahren deutlich verbessert.


Am besten ist jedoch Sie sehen sich das Video von unserem Cleanbot R750 Testbericht an und machen sich selbst ein Bild.

Video: Cleanbot R750 Moneual Testbericht


Fazit unseres Roboter-Tests

Staubsauger-Roboter sind eine praktische Sache und haben sich enorm weiter entwickelt. Dennoch müssen einige Voraussetzungen gegeben sein, dass man diese innovativen Roboter problemlos einsetzen kann. Je mehr weite Flächen ohne enge Winkel oder Nieschen man hat, desto mehr hat man von einem Saugroboter. In meinem Fall waren die Stuhlbeine gerade ein bisschen zu nahe aneinander als dass der Cleanbot hindurch gepasst hätte. Kleine Bereiche also, die man gelegentlich von Hand nachwischen oder saugen sollte. Ganz ohne traditionelle Hilfsmittel wird man also auch mit einem Staubsauger-Roboter nicht auskommen.

Gerade wer aber nur wenig Zeit hat oder nur selten Zuhause ist kann aber davon profitieren, dass die Staubbelastung im Allgemeinen niedrig gehalten wird, indem automatisch jeden Tag zu einer bestimmten Uhrzeit wenn man nicht Zuhause ist gesaugt wird. Auch für Allergiker wird ein Saugroboter sicherlich eine Erleichterung darstellen, wenn er störende Pollen oder Hausstaub laufend aufsaugt. Der integrierte Feinstaubfilder im Cleanbot R750 ist hier sicher eine sinnvolle Errungenschaft. Praktisch sehe ich so einen Roboter auch für Büros, Seminarräume oder Veranstaltungsräume die nur gelegentlich genutzt werden. Ein hier stationierter Staubsaugerroboter kann den Raum in perfektem Zustand halten, ohne dass jemand hier tatsächlich von Hand durchsaugen muss. Lediglich den 800 ml Staubbehälter sollte man von Zeit zu Zeit leeren.

Im Unterschied zu anderen Staubsaugerrobotern hat mir am Cleanbot gefallen, dass er 2 Bürsten statt einer hat und man ihm mit Makros und der manuellen Steuerung per Fernbedienung optimale Wege zum reinigen beibringen kann. Auch dass nicht willkürlich alle Räume auf einmal durchfahren werden müssen sondern Raum für Raum vorgegangen werden kann hat mir gefallen. Allerdings sollte man sich auch etwas Zeit nehmen das alles einzuprogrammieren. Ansonsten kann man natürlich auch einfach den Automatikmodus verwenden, dann hat man den Cleanbot Moneual in 5 Minuten einsatzbereit.

Unterseite des Staubsauger Roboters CLEANBOT R750
Unterseite des Staubsauger Roboters CLEANBOT R750

Die sofortige Einsatzbereitschaft war auch ein Punkt den ich bei diesem Test positiv erwähnen möchte. Der Roboter war schon aufgeladen und selbst die Batterien für die Fernbedienung waren bereits in der Verpackung. Sehr vorbildlich finde ich!

Technische Daten zum Staubsauger-Roboter

  • Produktbezeichnung: CLEANBOT R750
  • Gewicht: 3,2 kg
  • Maße: 32 cm Durchm., 7,97 cm Höhe
  • Hersteller: Eurobots
  • Designer: Moneual
  • Empfohlene Raumgröße: bis 100 m²
  • Ladezeit: 1h
  • Laufzeit: bis 1h
  • Akku: Lithium-Eisen-Phosphat-Akku (Hält länger als Lithium-Ionen Akku!). Bis 1.000 X wiederaufladbar.
  • Reinigungsmodi: Standardreinigung, konzentriertes Reinigen, Ecken Reinigung, Shadow Cleaning (Unterm Bett, Tisch, etc.), Raum selektiertes Reinigen und manuelles Reinigen.
  • Lautstärke: max. 60 DB, bei niedriger Saugstufe weniger Lärm.
  • Garantie: 2 Jahre aufs Gerät, 1 Jahr auf den Akku.
  • Besonderheiten: Zeitsteuerung, Saugkraft einstellbar, Smart Mapping analysiert Reinigungsleistung, Smart Sensor System zum erkennen von Hindernissen, Feinstaubfilter abwaschbar, Partielles reinigen durch einteilung in verschiedene Räume / Bereiche, Wisch-Funktion, Makros programmierbar, Motion-Controller per Fernbedienung, Audio Voice Guidance System „Spricht“ mit einem,  …

Staubsauger-Roboter online kaufen

Wer nun neugierig geworden ist, der kann hier den CLEANBOT R750 Staubsaugerroboter bei myRobotcenter kaufen oder 7 Tage kostenlos testen.

Neben dem vorgestellten Modell stehen auch noch weitere Roboter für Haushalt und Garten zur Auswahl.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. Max von Robotersauger.net

    19. Februar 2012 at 19:14

    Hallo,

    ich frage mich ob der Cleanbot R750 von der Qualität her an die iRobot-Modelle rankommt?

    Viele Grüße
    Max

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.