Menschliche Knochen aus dem 3D Drucker sollen bereits in 10 Jahren unterschiedlichste Knochen des menschlichen Skeletts ersetzen können. Zumindest ist das die Prognose der Forscher an der Washington State University.


Ersatz Knochen aus dem 3D Drucker
Ersatz Knochen aus dem 3D Drucker

Ihnen ist es gelungen, mit einem 3D Drucker und einem Verbundstoff aus Kunststoff und Keramik Ersatz Knochen herzustellen. Ähnliches gelang auch Forschern an der Cornell University, hier druckte ein 3D Drucker ein menschliches Ohr.

Video zum 3D Knochen Drucker


3D Druckverfahren erzeugt exakte und passgenaue Knochenplastiken

In dem 3D Druckverfahren werden Knochenplastiken erzeugt, die den Original Knochen, die es zu ersetzen gilt exakt „nachgebaut“ werden. Das zur Produktion der Ersatzknochen verwendete Material wurde innerhalb vier Jahren so weit entwickelt, das es in ersten Tests an Hasen und Ratten erfolgreich eingesetzt werden konnte. Der Projektleiter der Forschungsgruppe der Washington State University gibt allerdings an, dass es bis zum Einsatz der künstlichen Knochen im menschlichen Körper noch 10 – 12 Jahre dauern könne. Bei dem 3D Drucker der Lebensmittel druckt, könnte die Entwicklung deutlich schneller vorangehen.

CT Scans und CAD Modelle als Grundlage für den 3D Druck

Um individuelle, passgenaue Knochen Nachbildungen mit dem 3D Drucker zu erstellen benötigt man zunächst CT Scans der zu ersetzenden Knochen. Aus diesen werden dann CAD Nachbauten der gewünschten Knochen entwickelt, die als Grundlage für die passgenauen Knochen dienen. Im Anschluss wird der Knochen mit einem für diesen Zweck optimierten ProMetal 3D Drucker schichtweise aufgebaut. Das Forschungsprojekt zu den Knochen Nachbildungen aus dem 3D Drucker wird mit mitteln des US National Institutes of Health finanziert. Übrigens werden 3D Drucker, wie in der 3D Klonfabrik, auch zu nicht medizinischen Zwecken eingesetzt.

Quelle & Bild: wsu

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.