Home » Energie » Das weltweit größte Solarkraftwerk entsteht in der Wüste Marokkos

Das weltweit größte Solarkraftwerk entsteht in der Wüste Marokkos

Im Gegensatz zu vielen arabischen Ländern gibt es in Marokko keine Öl- und Gasquellen. Das Königreich im Norden Afrikas ist daher bisher auf teure Energieimporte angewiesen. Die Regierung hat allerdings bereits vor einiger Zeit angekündigt, zukünftig verstärkt auf Erneuerbare Energien zu setzen. Ein erster Teil dieses Projekts wurde nun offiziell eröffnet: In der Nähe der Stadt Ouarzazate wird das größte Solarkraftwerk der Welt errichtet. Insgesamt sollen damit später einmal 1,1 Millionen Menschen mit sauberer Energie versorgt werden können. Dies wären immerhin stolze drei Prozent der Bevölkerung. Der Bau des Solarkraftwerks wurde dabei in drei Phasen unterteilt – Noor I, Noor II und Noor III. Der erste Teil wurde nun offiziell in Betrieb genommen.

Via: Popsci Source: AP Photo/Abdeljalil Bounhar

Via: Popsci Source: AP Photo/Abdeljalil Bounhar

Durch die Sonne erhitzter Wasserdampf treibt die Turbinen an

Dabei kommen keine klassischen Solarmodule zum Einsatz, sondern es handelt sich um ein sogenanntes Sonnenwärmekraftwerk. Riesige Spiegel bündeln die Sonnenenergie und erwärmen damit Wasser. Der so entstehende Dampf wird dann genutzt, um Turbinen anzutreiben und so Energie zu erzeugen. Nach Fertigstellung von Phase drei wird das Kraftwerk dann über eine Kapazität von mehr als 500 Megawatt verfügen. Die nun in Betrieb gegangene erste Baustufe kommt immerhin bereits auf einen Wert von 160 Megawatt. Interessanterweise kann die produziert Energie auch für bis zu drei Stunden gespeichert werden, um beispielsweise auch in den Abendstunden einen Teil der Stromversorgung zu übernehmen.

Zukünftig soll die Hälfte des Energiebedarfs durch Erneuerbare Energien gedeckt werden

Aktuell wird dabei Wärme in flüssigem Salz gespeichert und dann nach und nach abgegeben. Forscher haben die Technik aber bereits weiter entwickelt, so dass zukünftig auch der preisgünstigere Wüstensand als Speichermedium genutzt werden kann. König Mohammed VI. hat dabei die Devise ausgegeben, das Sonnenwärmekraftwerk bis zum Jahr 2020 komplett fertig zu stellen. Das Kraftwerk spielt dabei eine wichtige Rolle in der zukünftigen Energieplanung des Königreichs. Diese sieht vor, den Energieverbrauch des Landes in Zukunft mindestens zur Hälfte aus Erneuerbaren Energien zu decken. Die Wüste Marokkos kann dazu einen entscheidenden Beitrag leisten.

Via: Popsci

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Diese Stellenanzeigen könnten dich interessieren


Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>