Home » Lifestyle » Daymak Beast: Offroad-E-Bike mit Solarzellen

Daymak Beast: Offroad-E-Bike mit Solarzellen

Daymak Beast: Kraft der Sonne für Offroad-Abenteuer (Foto: Daymak)

Daymak Beast: Kraft der Sonne für Offroad-Abenteuer (Foto: Daymak)

Das E-Bike Daymak Beast eignet sich für Wald- und Wiesenwege und grobes Terrain ebenso wie für die Straße. Es ist im Straßenverkehr zugelassen und fährt rein elektrisch bis zu 32 Stundenkilometer. Die praktischen Solarzellen ermöglichen eine höhere Reichweite.

Solarzellen laden Akku auf

Die Solarzellen erzeugen innerhalb von acht Stunden ausreichend elektrische Energie für eine Reichweite von zehn Kilometern. Innerhalb einer Woche kann problemlos eine  Distanz von 40 Kilometern zurückgelegt werden, ohne den 15 W Akku aufzuladen. Im rein elektrischen Betrieb, erreicht das „Biest“ eine Geschwindigkeit von bis zu 32 Stundenkilometern.

Einführung Sommer 2014

Das E-Bike „The Beast“ soll im Sommer 2014 erscheinen. Preise hat der kanadische Hersteller Daymak aus Toronto, welcher bereits seit 2002 elektrische Kleinfahrzeuge anbietet, noch nicht bekannt gegeben. Weitere Informationen sind auf www.daymakbeast.com erhältlich.

 

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

2 Kommentare

  1. Wo haben Sie die Akkuleistung von 15W her? Auf der Herstellerseite wird die Leistung des Solarpanels mit 15W angegeben (auch wenn dort fälschlicherweise W/h steht). Die Kapazität des Akkus wird in Wh angegeben und soll laut Hersteller bei 576 bzw. 720Wh liegen.

  2. Sieht ganz cool aus und ausprobieren würde ich es sehr gerne.
    Da es aber für das Gelände gedacht oder geeignet ist, wird es wohl ein Problem mit den Solarpanels geben. Wenn diese verschmutzen, leisten sie leider nichts mehr. Aber wer sein Bike liebt, der wird es auch pflegen :-)

    Ralph hat recht. Kapazität wird in Wh angegeben. Auf die Werte kommt man, wenn man V*A (W) rechnet. Also 48V*12A*h=576Wh und 60V*12A*h=720Wh

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>