Home » Auto » Elektroauto wird mit Tweets und Facebook-Likes angetrieben

Elektroauto wird mit Tweets und Facebook-Likes angetrieben

VW Karman Ghia mit umweltfreundlichem Eletroantrieb über Social Media Likes

VW Karman Ghia mit umweltfreundlichem Eletroantrieb über Social Media Likes

Ein Elektroauto, das von Social Media Likes auf Facebook, Twitter, Youtube und Instagram angetrieben wird: Diese Idee haben Studenten aus Kansas City in der Karosserie des beliebten VW-Klassikers Karman Ghia in die Tat umgesetzt. Hinter dem Projekt steht die gemeinnützige Organisation „MindDrive„, welche sich für gefährdete Jugendliche mit Bildungsdefiziten in sozialen schwachen Stadtvierteln einsetzt, um ihnen Bildung und Zukunftsaussichten zu vermitteln.

Hinter dem Kultauto mit Elektroantrieb steht ein soziales Projekt

Hinter dem Kultauto mit Elektroantrieb steht ein soziales Projekt für mehr Bildung

Strom durch Facebook-Likes

In dem VW Klassiker von 1967 wurde der Originalmotor durch einen umweltfreundlichen Elektromotor ersetzt. Das so entstandene Elektro-Kultauto wird mit sogenannten „Social Watts“ angetrieben. Ein neuer Twitter-Follower erzeugt 5 Watt, ein Facebook-Like 1 Watt, das Anschauen eines Videos auf dem Youtube-Channel 3 Watt. Wieviel Strom auf diese Weise „erzeugt“ wird, wird über einen an das Auto angeschlossenen Tablet PC gesteuert.

Soziales Projekt hinter dem Elektroauto

Ziel ist es, mit dem elektrisch angetriebenem Kultauto auf einer „Social Fuel Tour“ von Kansas City in die Hauptstadt Washington DC zu fahren, um sich für Bildungsprogramme für Jugendliche einzusetzen. Social Media likes können auf der Homepage und Facebook Seite der gemeinnützigen Organisation abgegeben werden. Die gemeinnützige Marketing Aktion wird von zahlreichen Sponsoren wie dem Autovermieter Hertz und dem Reifenhersteller Bridgestone unterstützt.

Video: Social Fuel Tour – VW Karman Ghia als Elektroauto

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.


PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>