Gesicht-aus-dem-3D-Drucker
Gesicht aus dem 3D-Drucker – Revolution in der Medizin

Ein 60-jähriger Brite hat sich als einer der ersten Personen der Welt ein Gesichtsteil transplantieren lassen, das via eines 3D Druckers erstellt worden ist. Das Gesicht aus dem 3D-Drucker ist eine Revolution in der Geschichte der Gesichts-Transplantation und könnte die Medizin in diesem Bereich in der Zukunft nachhaltig verändern. Dieses Beispiel unterstreicht nur einmal mehr: Die 3-D Druck Revolution ist in vollem Gange und macht auch vor der Medizin keinen Halt.


Gesicht aus einem 3-D Drucker

3D Drucker können vieles und werden die Zukunft stark beeinflussen. Man kann sie die 3D-Drucker Revolution am besten so vorstellen, dass alles, aber wirklich alles in Zukunft aus einem 3D Drucker kommen kann. Lebensmittel, Geschenke, Gadgets, Knochen, sogar die Produktion von Automobilen wird von dem 3D-Trend nicht verschont bleiben. In Zukunft werden wir uns am Display Autos zusammen konfigurieren, ein paar Stunden warten und das Auto in unserer gewünschten Form aus der 3D-Drucker Garage rollen sehen. Ob Autos von Mercedes Benz oder BMW. Per Knopfdruck könnten diese per 3D Drucker vor unseren Augen via eines Modells entstehen und so die Produktion und den Vertrieb von Autos um Längen effizienter machen. Aber kommen wir zurück zu dem menschlichen Körper. Ein Brite ist der erste, der sich einen Teil seines Gesicht aus einem 3D Drucker transplantieren lassen hat. Allein dieses Beispiel zeigt welch enormes Potential in 3D-Drucker-Technologien schlummert.

4 Top empfehlenswerte Artikel:


Video zum Gesicht aus einem 3D-Drucker

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.