NeoShield Projekt - Asteroiden ableiten
NeoShield Projekt – Europa will den „großen Einschlag“ verhindern

Vermutlich kennen nur die wenigsten unter uns das Europäische NEOShield Konsortium, obwohl NEOShield sich zum Ziel gesetzt hat die Welt und die Menschheit zu retten. Wie das? Im Falle des Doom´s Day, also an dem Tag an dem ein großer Meteorit die Erde treffen soll, wird das NEOShield Konsortium wohl eine der letzten Hoffnungsschimmer der Menschheit sein. Die Organisation, die aus vielen bekannten Unternehmen und Instituten besteht, arbeitet nämlich an Mitteln und Wegen um eine ultimative Katastrophe für die Menschheit zu verhindern – wie zum Beispiel eine Armada von „Kamikaze Raumschiffen“ die im Notfall einen für die Menschen tödlichen Asteroiden vom Kurs zur Erde durch den Einsatz von speziellen Gas-Waffen ablenken soll.


Das NEOShield Konsortium und der Plan

NEOShield ist einfach übersetzt und bedeutet soviel wie „Neuer Schutzschild“ und bezieht sich auf das Abwehrsystem von Killer-Asteroiden die der Erde und Menschheit gefährlich werden könnten. Eine der erfolgsversprechendste Methoden zur Vermeidung eines direkten Einschlags eines Meteoriden wurde jüngst von dem Konsortium vorgestellt. Kleine Raumschiffe sollen in umittelbarer Nähe zur Erde platziert werden und mit einer Geschwindigkeit von knapp 22.000 km/h Gas-Stöße in Richtung des heranrasenden Asteroiden schiessen um ihn nicht zu zerstören sondern ihn zu verlangsamen. Durch die Verlangsamung gewinnt die Erde entscheidende Sekunden und Minuten um sich aus dem Schussfeld des Asteroiden zu drehen.

Empfehlenswert zum Thema


Video zum Europäischen NeoShield Projekt

https://www.youtube.com/watch?v=ZIcODtesJzk

Quelle

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.