Home » Gesundheit » Prepd Pack: Diese Lunch-Box mit App-Anbindung optimiert das Mittagessen

Prepd Pack: Diese Lunch-Box mit App-Anbindung optimiert das Mittagessen

Prepd Pack wurde in San Francisco entwickelt und passt dort ganz gut ins Bild. Schließlich tummeln sich im Silicon Valley und drumherum zahlreiche Menschen, die nur eines im Kopf haben, nämlich das Business. Oftmals bleibt da kaum Zeit für den Gang in die Mensa oder eine Snack-Bude um kurz zu Essen. Wer sich dann aber noch abwechslungsreich und einigermaßen gesund ernähren möchte, hat auf Dauer ein Problem. Die clevere Prepd Lunchbox soll hier weiterhelfen und dabei helfen das Mittagessen zu optimieren. Die Box kommt mit einem praktischen Design im „Roman-Format“ daher und fasst ein komplettes Mittags-Menü, samt Besteck.

Prept BOx

Lunch-Box mit integrierter Einkaufsliste, Kochanleitung, Kalorienzähler und mehr

In Kombination mit der maßgeschneiderten App, ist die Prepd Box durchaus die gewöhnliche Lunchbox neu gedacht. So besticht die „Brotbüchse“ nicht nur mit einem tollen Design und dem hölzernem Lamellen-Verschluss, sondern auch mit einer gehörigen Portion Funktionalität. Vorkocher kommen hier voll auf ihre Kosten und brauchen sich nicht erst mühselig passende Rezepte heraussuchen und das gekochte dann in die Formen zu quetschen, nein die Prepd-App liefert alles mundgerecht und Schritt für Schritt. So hilft die Software bereits bei der Planung des Essens und unterstützt beim Einkauf der Zutaten. Rezeptvorschläge werden bei Bedarf geliefert und eine Zutatenliste gibt es natürlich auch. Die Vorschläge sind weitestgehend gesunder und ausgewogener Natur. Im Beispiel-Video sieht das jedenfalls schon recht ansprechend aus. Dank der Kopplungs-Möglichkeit mit Apples Health-Kit, kann auch die Kalorien-Zufuhr und der Verbrauch, abgestimmt auf die eigenen Körpermaße, gut angepasst werden. Darüber hinaus fasst die App auch zusammen welche Fette, Kohlenhydrate und sonsitige Nährstoffe mit dem täglichen Lunch-Menü ereits aufgenommen wurden. Die Prebd Box wird aktuell über Indiegogo per Crowdfunding finanziert. Unterstützer können sich eine Box inklusive Besteck und vier verschließbaren Kunststoff-Boxen für 99 US-Dollar sichern. Ab Juni 2016 soll die Auslieferung an die ersten Vorbesteller beginnen.

Prepd Pack im Video

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht ver├Âffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>