Wird Kinect zur 3D Kamera
Wird Kinect zur 3D Kamera

Oliver Kreylos, ein Forscher an der UC Davis (University of California) beschäftigt sich aktuell mit dem Kinect System für die XBox 360. Er ist dabei eine Anwendung zu entwickeln die aus dem Kinect System eine 3D Kamera machen kann. Dazu manipuliert er die Datenstreams sowie die Daten der Farbkamera, die vom Kinect Controller geliefert werden. Diese werden dann mit der von ihm entwickelten Anwendung so modifiziert, dass sie ein 3D Bild darstellen. Noch ist die Entwicklung der Software am Anfang, aber in ersten Videos zeigt er das schon die ersten Bilder darstellbar sind. Trotz des frühen Stadiums der Entwicklung sind die ersten Bilder, die mittels des Bewegungscontrollers Kinect aufgezeichnet wurden, recht vielversprechend. Gerade das große Interesse an der Bewegungssteuerung Kinect für die XBox 360, lässt darauf hoffen, dass noch weitere Anwendungen für die Bewegungssteuerung Kinect auf den Markt kommen werden. Um die aufgezeichneten Daten auch ohne zusätzliche 3D Brille anschauen zu können, könnte man ein Gerät wie dem Toshiba Regza GL1 3D TV, welcher ohne 3D Brille funktioniert nutzen.


Die beiden Videos zeigen, wie weit die Entwicklung für die Bewegungssteuerung Kinect vorangegangen sind:



3D Kameras liegen im Trend

Die Arbeit von Oliver Kreylos basiert auf einer Arbeit von Hector Martin. Allerdings verwendet er keine seiner Codes. Weil Oliver Kreylos selbst keine XBox besitzt, benötigte er aber einen Einblick in das USB-Protokoll um daraus für ihn wichtige Informationen zu entnehmen. Die Entwicklung der vollständigen Software könnte für einige Nutzer der Kinect Bewegungssteuerung für die XBox 360 interessant sein. Es werden schon einige 3D Kameras wie beispielsweise die Fuji Film 3D Fine Pix im Handel vertrieben, allerdings bekämen so auch die Fans von Spielekonsolen mit der in der Entwicklung befindlichen zusätzlichen Software zur Kinect Bewegungssteuerung für die XBox 360, eine eigene Version einer 3D Kamera ins Haus geliefert. Wer nicht genau weiß um was es bei 3D eigentlich geht, der kann sich in dem Artikel zu dem Thema wie funktioniert 3D Technik darüber informieren.

Weitere Entwicklungen im Bereich 3D sind für die Zukunft zu erwarten

Dies ist sicherlich nicht der erste oder einzige Hack zur Bewegungssteuerung Kinect. Aber die ersten Ergebnisse lassen auf ein vielversprechendes Endergebnis hoffen. Gerade 3D ist einer der Trends der Zukunft, der wohl noch viele positive Entwicklungen jeglicher Art mit sich bringen wird. So hat sogar schon die Pornoindustrie diesen Trend aufgegriffen wie die Geschichte zum 3D Pornofilm Sex und Zen zeigt.

Quelle & Bild: techtree

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.