3d fernsehen
3D Fernseher ohne Brille - Ein heißer Wettlauf hat begonnen

3D Fernseher sind beliebt und stehen bei Elektronik Begeisterten auf der Trendskala ganz oben. Doch leider haben die aktuellen 3D Fernseher ein kleines Problem. Jeder, der Zuhause 3D Filme schauen oder 3D Spiele spielen möchte benötigt dafür (noch) eine 3D Brille. 3D Fernseher und hochauflösende OLED-TV-Displays die ohne Brille auskommen befinden sich gerade in Entwicklung und ein heißer Wettlauf um 3D Fernseher der Zukunft ohne 3D Brille hat begonnen.


Aktueller Stand: Dreidimensionale Filme sind möglich, doch leider nicht ohne Brille …. (Video)


… doch schon bald soll räumliches Fernsehen auch ohne 3D Brillen funktionieren…

Fernsehen in 3D ohne Brille ist die Zukunft, dass hat die Unterhaltungsindustrie  schon längst erkannt und investiert viel Geld in die 3D-Technik. Schon dieses Frühjahr kommen eine Reihe von 3D Fernsehern auf den Markt, die mit 3D Brillen funktionieren. Auch Inhalte im TV sollen dann regelmäßig in 3D ausgestrahlt werden. Der Aufwand für die Fernsehsender erhöht sich durch diese neue Technologie allerdings dramatisch – weshalb noch abzuwarten ist, ob wirklich alle Sendungen irgendwann dreidimensional verfügbar sind. Die Technik wird allerdings bald soweit sein, bzw. ist es teilweise sogar jetzt schon. So soll z.B. sogar die Fussball WM 2010 in Südafrika in 3D aufgenommen werden.

Wer also einen 3D Fernseher (Full 3DHDTV) besitzt, kommt in den vollen Genuss von 3D-TV, aber eben voerest nur mit einer 3D Brille. Wer ein echtes 3D Erlebnis ohne 3D Brille sucht, der muss leider noch ein bisschen warten. Zwar werden verschiedene Methoden getestet und High Tech Unterhaltungsgeräte entwickelt, doch noch wurde kein hundertprozentiges, marktreifes Ergebnis erzielt. Dennoch gibt es ein paar interessante Entwicklungen in diesem Bereich. Eines der aktuellsten Gerüchte ist, dass der Nintendo 3DS – als Fortsetzung der Nintendo-DS Reihe mit dreidimensionalen Bildern ohne lästige Brille aufwarten wird. Wir können also gespannt sein!

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

14 Kommentare

  1. Ich

    2. April 2010 at 09:22

    „3D Fernseher sind beliebt und stehen bei Elektronik Begeisterten auf der Trendskala ganz oben.“

    Umfragen haben ergeben, daß nur 10-15% Interesse am 3D-Fernsehen haben.

  2. Andy

    2. April 2010 at 10:30

    3D-Fernseher ohne Brille konnte ich schon vor Jahren live erleben. Philipps hatte mit der 3d wow-Technologie echt gute Geräte, die auch verkauft wurden. Leider hat sich der Hersteller aus dem Segment zurück gezogen. Nichts desto trotz gibt es noch andere Anbieter, die 3D ohne Brille anbieten, beispielsweise Tridelity! Der „aktuelle Stand“ in diesem Artikel ist also nicht wirklich aktuell..

  3. Bruno St.

    15. Juni 2010 at 15:28

    Tja was soll ich sagen……zunächst einmal gilt, dass der Schreiberling anscheinend nicht weiß, dass es eine Firma aus Deutschland gibt, die den weltbesten 3D-Fernseher herstellt. Den CARISMA 3D!! Das ist die Zukunft!!
    Mit ihm kann man schon heute aus allen Stellungen und Lagen 3D sehen ohne eine Brille auf der Nase zu haben!! Die Qualität ist ao fantastisch, dass man es nicht glauben will. Es gibt keine Artefakte, keine Linien, keine Auflösung, sondern ein reines Bild, so als sähe ich aus dem geschlossenen Fenster in die Szene hinein. Mit einer Tiefe von bis zu 50 km !! Aus jedem Material: Videos, DVD´s, alte s/w Filme, einfach alles. Und das besser als BD oder HDTv. Wer es nicht glaubt, schaut ihn sich einmal an….es ist unglaublich. Von diesem TV schreibt keine große Zeitschrift, kein großer Webauftritt. Alle reden von 3D, doch nur der CARISMA 3D kann das, was andere noch nicht einmal in Jahren hinbekommen!! Die Zukunft hat schon längst begonnen, und sie kommt aus Deutschland!! Hurra….

  4. Mario

    25. Juli 2010 at 19:15

    Ich stimme dem Bruno voll zu !
    Nur Charisma hat den wirklich richtigen 3D TV und das ohne doofe Brille.
    Ich habe mal die Brillen getestet und es tut schon nach 2 Stunden richtig weh.
    Also Leute, wartet ruhig ab und kauft euch einen 3D TV ohne Brille, denn die gibt es schon und andere Hersteller werden noch hinter dem Charisma-Trick-Technik kommen.
    Alles andere ist Mist.
    Brillen ist nur was für Blöde!

  5. Reiner

    26. Juli 2010 at 18:17

    Fernsehen in 3D ist die Zukunft, da bin ich ganz sicher.
    Reiner

  6. Marcus

    2. September 2010 at 15:01

    Ich glaube, dass sich 3D nicht nur ohne Brillen durchsetzt. Wenn ich nur an „My Bloody Valentine“ denke. Bei dem kann man mit Blu-Ray und einer sehr guten 3D-Brille (ich habe mir eine auf http://www.3dstuff.org besorgt) tolle Effekte erzielen. So kann man für 30,- Euro einen richtig guten 3D-Abend verbringen, ohne dreitausend Euro investieren zu müssen…

  7. Petra

    5. September 2010 at 09:59

    Wie das genau funktioniert mit dem 3D mit und ohne Brille haben die Jungs und Mädels vom TecWatch-Blog auf der IFA ganz gut erklärt: http://t.co/S8IzZVs

  8. Michael Weber

    11. September 2010 at 14:39

    Für Kinofilme in 3D wird es sicher eine Zukunft geben. Beim TV wird es dagegen noch eine Weite dauern und auch nur eingeschräkt funktionieren, solange es keine bezahlbare Technik gibt, die ohne Brillen auskommt. Schließlich müsste jeder potenzielle „Mitseher“ ständig eine jeweils passende Brille dabei haben. Ein echter Hit bahnt sich dagegen auf Konsolen und PC an. Mit den passenden 3D-Monitoren, über die wir auf http://www.3dmonitore.net berichten werden, wird es wahrscheinlich ein echtes Erlebnis, Spiele in 3D zu zoggen.

  9. Brilliant

    23. November 2010 at 16:35

    In Ungarn gibt es eine Softwarefirma die auf der CES in Las Vegas einen Fernseher vorstellen wird der 3D zeigt, ohne Brille, ohne Maximalabstand, man kann auch seitlich anschauen, etc etc etc. Testgeraete stehen bereits am Flughafen in Istanbul. Es wird auch möglich sein mit einer Software 2d in 3d Filme (auch Sportereignisse) realtime zu konvertieren. Der absolute Hammer. Besser als Toshiba und die ganzen anderen grossen. Die werden den Markt noch so richtig aufmischen.

  10. ohlibaba

    6. Januar 2011 at 19:48

    kann mir einer sagen was die charisma ferhenser so kosten zb sl ???

  11. Niko

    20. Dezember 2011 at 14:33

    @Mario:

    Ich stimme dem Bruno voll zu !
    Nur Charisma hat den wirklich richtigen 3D TV und das ohne doofe Brille.
    Ich habe mal die Brillen getestet und es tut schon nach 2 Stunden richtig weh.
    Also Leute, wartet ruhig ab und kauft euch einen 3D TV ohne Brille, denn die gibt es schon und andere Hersteller werden noch hinter dem Charisma-Trick-Technik kommen.
    Alles andere ist Mist.
    Brillen ist nur was für Blöde!

    Es heißt , Brillen SIND nur was für Blöde. Wer Kritik übt, sollte Singular und Plural kennen.
    Grüße von einem Blöden.

  12. Spiele

    10. August 2012 at 21:34

    Also ich bin nach wie vor nicht überzeugt von dieser Technologie – ein Must Have bei meinem nächsten Fernseher ist es nicht, da lege ich eher auf andere Spezifikationen wert.

  13. genki

    1. April 2013 at 15:32

    abzocker
    ich warte weiterhin auf laser tv
    billig in der produktion
    geringer stromverbrauch
    3d ohne brille
    kann 99% der farben darstellen und nicht nur 30% wie üblichen geräte

  14. Johannes

    15. April 2013 at 16:48

    Gibt es / gab es doch schon von Mitsubishi. Übrigens haben die „nur“ 90% der farben die das Auge wahrnehmen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.