Home » Technik » Braille Touch App ermöglicht sehbehinderten Texteingaben mit Brailleschrift auf dem Smartphone

Braille Touch App ermöglicht sehbehinderten Texteingaben mit Brailleschrift auf dem Smartphone

Am Georgia Institute of Technology haben Forscher eine Lösung entwickelt, mit der Sehbehinderte und sogar blinde Menschen Texteingaben auf den Touch Displays ihrer Smartphones oder Tablets tätigen können. Die als Braille Touch bezeichnete App basiert dabei auf der Brailleschrift.

Braille Touch App

Braille Touch App

Umgangssprachlich wird die Brailleschrift auch als Blindenschrift bezeichnet. Bei der Brailleschrift setzen sich die Buchstaben, Worte und Sätze aus einem Punktmuster zusammen, das von hinten in das Papier gepresst wird. Die Sehbehinderten, die die Brailleschrift gelernt haben, ertasten diese Punkte und sind in der Lage diese auch ohne Hilfe ihrer Augen zu „lesen“. Die Brailleschrift basiert auf insgesamt sechs Punkten. Und diese Punkte finden sich mit gleicher Bedeutung auch in der Braille Touch App wieder. Auch mit dem Fingerscanner, der Sehbehinderten das Einkaufen erleichtern soll, will man neue Wege beschreiten.

Video zur Braille Touch App


Kenntnisse der Brailleschrift sind erforderlich

Smartphone oder Tablet Nutzer, die die Braille Schrift beherrschen, sind in der Lage mit dieser App, ohne auf den Bildschirm schauen zu müssen SMS zu schreiben oder Texte zu anderen Zwecken (E-Mail, Notizen etc.) zu erfassen. Benutzer der Braille Touch App erreichen eine Eingabegeschwindigkeit von bis zu 32 Worten je Minute. Dabei liegt die Genauigkeit der Eingaben mit einer Prototyp App für das iPhone bei 92 Prozent. In Ihren Forschungen haben die Entwickler der Braille Touch App festgestellt, das diese Art der Texteingaben oder auch Gesten gesteuerte Texteingaben eine tragfähige Lösung sind, wenn es darum geht, Texte ohne hinsehen zu können einzugeben.

Die App könnte die Anschaffung von Braille Tastaturen unnötig machen

Mit der neu entwickelten App hoffen die Forscher, dass für die Zukunft die Anschaffung von teuren Braille Tastaturen für Sehbehinderte, umgangen werden kann. Auch nicht geübte können die Brailleschrift innerhalb kurzer Zeit lernen und so auf die App zugreifen. Mit dieser App könnten zukünftig sogar in Smartphone oder Tablet integrierte QWERTZ Tastaturen ersetzt werden. Bislang haben die Forscher erste Versionen der Braille Touch App für iPad und iPhone entwickelt. Nun befassen sie sich mit der Realisierung dieser App auch für Android basierte Geräte.

Quelle

Jetzt einen Kommentar zum Thema schreiben

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht! Pflichtfelder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>