Gemeinsam mit dem Kitchen Safe gegen den inneren Schweinehund!
Gemeinsam mit dem Kitchen Safe gegen den inneren Schweinehund!

Abnehmen aber die Kekse liegen offen da? Arbeiten statt Konsolenspiele spielen aber die Selbstdisziplin lässt zu wünschen übrig? Kein Problem mit dem Kitchen Safe! Der Behälter lässt sich mit einem Zeitschloss für eine gewünschte, einstellbare Zeit verschließen. Ob in der Dose nun Süßigkeiten, Fernbedienungen, Zigaretten, Handys oder anders Zeug ist, ist einem selbst überlassen.


4 Einfache Handhabung

Der Kitchen Safe ist in der Handhabung sehr einfach und somit für jeden zu benutzen. Den gewünschten Gegenstand einfach in den Behälter legen, Deckel verschließen und am Einstellrad drehen. Am großen Display sieht man nun für wie lange man den Behälter verschließt. Das kann von wenigen Sekunden oder Minuten bis hin zu zehn Tage gehen. Wie im Video gezeigt wird können sowohl Lebensmittel als auch andere Gegenstände im 15,2 x 15,2  x 16,5 cm großen Kitchen Safe verwahrt weren. Wer denkt das Entfernen der zwei AA-Batterien ermöglicht ein Öffnen des Behälters irrt, der Countdown wird erst wieder fortgesetzt wenn die Batterien wieder eingesetzt werden.

Erhältlich für 22 Euro ab September

Noch wird auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter nach Sponsoren gesucht. Wer jetzt umgerechnet 22 Euro „spendet“ erhält im September seinen eigenen Kitchen Safe.


321

So funktioniert der Kitchen Safe:

Quelle

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

5 Kommentare

  1. Chris

    21. Juni 2013 at 00:03

    Hi, du hast im Artikel den Link „Crowdfunding-Plattform Kickstarter“ mit der falschen URL und title versehen.

    Meine Meinung zum Kitchen-Safe: ganz klarer Zukunfts-Trend: die Gier wird immer größer, der Verstand will immer mehr Kontrolle – für Menschen, die immer mehr mit sich selbst im Clinch liegen.
    Chris

  2. Aline von Hinrichs

    6. September 2013 at 14:51

    Wo kann man sich einen kitchensafe kaufen !!! ??? bin begeistert vob der idee
    antwortet schnell ich liebe kitchensafes !!!!!!!!!

  3. trendsderzukunft

    7. September 2013 at 10:24

    Wir sind gerade dran das abzuklären. Die Prototyp-Phase ist vorbei und die Kitchensafes werden in Kürze in Serie gefertigt.

  4. Anja

    4. November 2013 at 20:09

    Hallo,
    gibt es schon eine Bestelladresse, wo man den Kichensafe bekommen kann? Möchte zu gerne auch einen haben!!!

  5. Patrick

    20. November 2013 at 09:09

    …man man…

    …wenn man „kitchen safe“ bei google eingibt, is gleich die erste seite auch die seite wo man das bestellen kann -.-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.