Der zunehmende Plastikmüll in unseren Meeren wird uns noch lange beschäftigen, er entwickelt sich zu einer ernsthaften Bedrohung. Jeder praktikable Lösungsversuch ist willkommen, viele Einzelmaßnahmen können sich dabei summieren. Das amerikanische Startup ByFusion leistet von jetzt an seinen ganz eigenen Beitrag.


byfusion-replast-recycled-plastic-blocks-1020x610
Ein massiver Block aus RePlast / Foto: ByFusion

Plastikmüll als hatltbare Bausteine für Häuser, Mauern und Barrieren

Kreative Forscher haben schon so manche Idee geliefert, wie sich zumindest Teile der Ozeane von herumschwimmendem Müll befreien lassen. Beispielsweise soll eine schwimmende Drohne mit entsprechenden Auffangvorrichtungen bald schon im Rotterdamer Hafen ihre Runden ziehen, Trends der Zukunft berichtete darüber vor einigen Tagen. Doch wohin mit all dem gesammelten Plastik? Hier kommt Peter Lewis von ByFusion ins Spiel: Der leitende Ingenieur des jungen Unternehmens hat eine Technologie erfunden, die Plastik auf dem Meer in lang haltbare Bausteine für Mauern, Häuser und Barrieren umwandelt. Dafür muss der Kunststoff nicht einmal sortiert und gewaschen werden – und er ist auf lange Sicht als Müll aus dem Verkehr gezogen.

Ein kurzer Blick auf eine Plastikwand im Video


RePlast besteht aus reinem Plastikmüll – ohne Zusätze

Im Zentrum der neuen Technik steht eine modulare Plattform, die den Plastikmüll zu Bausteinen verschiedener Größen und Formen presst, ganz so, wie vorher einprogrammiert. Auch die Dichte der Blöcke lässt sich variieren. Das Produkt, das dabei herauskommt, wird RePlast genannt, es beinhaltet keine zusätzlichen Materialien wie Kleber oder Härter. Die Plattform ist transportabel und wird wahlweise mit Gas oder Strom betrieben, sie arbeitet fast komplett CO2-neutral und schadstofffrei. Das Unternehmen ByFusion ist offen für neue Einsatzideen der farbenfrohen Plastikblöcke, die aufgrund ihres Recycling-Backgrounds den traditionellen Baubeton in Sachen Klimafreundlichkeit um Längen schlagen.

Quelle: inhabitat.com

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.