Der Emercoin (EMC) Coin ist die Kryptowährung hinter einem dezentralisierten Blockchain-Projekt, das sofortige Zahlungen an Menschen auf der ganzen Welt erlaubt. Das Projekt, das kurz auch Emer genannt wird, unterliegt keiner zentralen Überwachung, da die Blockchain rein im Peer-2-Peer-Verfahren verwaltet wird. Der Emercoin Coin basiert auf dem Code von Bitcoin, Peercoin und Namecoin und ergänzt deren Bestandteile durch eine eigene Programmierung. Zahlungsvorgänge im Emercoin-Netzwerk werden mittels Konsens bestätigt und verifiziert. Die Emercoin-Blockchain wird auch zunehmend von anderen Technologien und Diensten verwendet. Unter anderem gibt es eine Zusammenarbeit mit Microsoft, in deren Rahmen die Blockchain-Dienste von Emer auf Microsofts Azur Cloud-Plattform angeboten werden.


Du möchtest dich über Crypto-Währungen informieren und dir ist Austausch wichtig? Kein Problem! Tritt unserer Telegram-Gruppe bei: 🇩🇪 CryptoTrends DE 🇩🇪

Wie funktioniert Emercoin?

Die Emercoin-Plattform ist eine der weltweit führenden Blockchain- und Währungsplattformen. Emer ermöglicht es, dass Nutzer unabhängig von ihrem Standort Geld und wertvolle Informationen austauschen können. Die Kontrolle über die Transaktionen liegt dabei immer innerhalb des Peer-2-Peer-Netzwerkes und wird zu keinem Zeitpunkt zentralisiert. Emercoin hat sich vorgenommen, die Transaktionskosten innerhalb des Netzwerkes so gering wie möglich zu halten. Die Services der Plattform umfassen nicht nur das Versenden von Geld, sondern auch von Informationen innerhalb der Blockchain. Die Gründer von Emercoin legen viel Wert auf die Privatsphäre ihrer User. Ein Diebstahl von persönlichen Daten ist dank der Blockchain-Technologie nicht möglich. Zudem kann der Transfer von Daten beim Transfer von Geldmitteln durch die Nutzer persönlich geregelt werden. Zusätzlich stellt Emercoin viele andere Blockchain-Dienste wie etwa die Authentifizierung von Dokumenten, ein Blockchain-Werbenetzwerk, einen On-Demand-Streamingdienst und die sichere Verwaltung von Passwörtern zur Verfügung. Mit seinen Services wendet Emercoin sich sowohl an Geschäftskunden als auch an Privatpersonen.


Das Mining von Emercoin basiert sowohl auf dem Proof-of-Work-Prinzip (PoW) als auch auf dem Proof-of-Stake-Prinzip (PoS). In letzter Zeit konzentriert sich das Mining von Emercoin allerdings vorwiegend auf PoS, da das PoW-Prinzip mit fortschreitender Zeit komplexer zu verfolgen wird. Der Algorithmus von Emer sieht eine Steigerung von 6 Prozent pro Jahr vor, was den Hard Cap des Coins dynamisch macht.

Crypto-Börsen und Tools für ein sicheres Handeln

Börsen & ToolsVorteileLink
BinanceGroßes Volumen, Neuanmeldungen möglich, große Anzahl an div. Coins.Direkt zu Binance
KucoinNeuanmeldungen möglich, attraktive Gewinnspiele für Trader.Direkt zu Kucoin
CoinbaseNeuanmeldungen möglich, große Anzahl div. Coins.Direkt zu Coinbase
HitBTCNeuanmeldungen möglich, aktiv seit 2013.Direkt zu HitBTC
Bitcoin.deDeutsches Portal, guter Einstieg für den Bitcoin.Direkt zu Bitcoin.de
CoinTrackingSteuerreports, sowie Übersichten über Gewinne/Verluste.Direkt zu CoinTracking
CoinMarketCapÜbersicht aller Crypto-Coins inkl. Preisveränderungen.Direkt zu CoinMarketCap

Die Emercoin-Webseite

Die Emercoin-Plattform ist übersichtlich aufgebaut und macht es auch für Einsteiger einfach, sich zurechtzufinden. Als erstes gilt es, eine Wallet zu wählen. Es stehen viele Optionen zur Auswahl, unter anderem Online-Wallets, Software-Wallets und mobile Wallets. Die Nutzer können unter den zur Verfügung stehenden Möglichkeiten frei wählen und auch mehrere Wallets unterhalten. Anschließend können Emercoin unter Verwendung diverser digitaler Währungen gekauft oder durch das Anbieten von Produkten oder Services verdient werden. Es ist auch möglich, Token mit Hilfe von normaler Hardware zu minen. Es stehen ausführlich Guides für das Minen zur Verfügung, sodass auch Anfänger keine Probleme haben dürften.

Die Emercoin-Webseite profitiert außerdem von einer aktiven und engagierten Community. In den Foren werden neue Ideen diskutiert, und es gibt regelmäßig neue User-Projekte, die das von Emercoin zur Verfügung gestellte Framework nutzen, um neue Dienste, Lösungen oder Produkte anzubieten. Die Community kommt immer wieder auf neue Ideen, was die Nutzung der Emercoin Token angeht.
Hier könnt Ihr den Emercoin Coin kaufen!

Das Team hinter Emercoin

Hinter Emercoin steht ein Team von achtrussischen Entwicklern. In der Öffentlichkeit vertreten wird die Plattform von Oleg Khovayko, Eugene Shumilov und Stan Polozov. Khovayko gilt als Krypto-Experte und ist für die technische Seite des Emercoin Token und der Blockchain im Allgemeinen verantwortlich. Shumilov ist der Gründer und Geschäftsführer von Emercoin, und Polozov ist der Chefentwickler der Plattform.

Emercoin im Video

Der Emercoin Coin in der Übersicht (Stand: 08.02.2018)

  • Marktkapitalisierung: 161.200.617 US-Dollar
  • Handelsvolumen (24 Std.): 1.302.207 US-Dollar
  • Token im Umlauf: 41.280.673
  • Kurs: 2,71 US-Dollar

Börsen an denen der Emercoin Coin gehandelt wird: Übersicht zu den Märkten

Der Verlauf des Emercoin-Kurses

Das Emercoin ICO fand bereits 2014 statt. Danach stand der Kurs von kurzen Spitzen abgesehen längere Zeit bei etwa einem Cent. Mitte 2015 begann er dann anzuziehen und erreichte Mitte 2016 etwa 50 Cent. 2017 lag sein Höchststand im Mai bei etwa 1,96 US-Dollar, bis er im Januar 2017 dann im Rahmen des Crypto-Booms auf 9 Dollar stieg. Aktuell ist der Kurs wieder stark gefallen und liegt nun bei etwa 2,70 US-Dollar.

"

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.