Die Eurobike-Messe in Friedrichshafen hat sich längst zu einem echten Magneten für Fahrradfans entwickelt. Auch in diesem Jahr gab es wieder zahlreiche Highlights zu bestaunen, darunter das Cervelo P5 mit seinem neuartigen, kettenlosen Antrieb, um das sich immer wieder Menschentrauben bildeten. Die Kraftübertragung soll hierbei effizienter sein als jemals zuvor: 99 % der aufgewendeten Pedalkraft wandern direkt in den Radantrieb.


Der CeramicSpeed DrivEn hat es in sich! / Foto: Screenshot aus dem Youtube-Video s.u.

21 keramische Kugellager und eine Kardanwelle

Eine Schmierung des Antriebssystems ist nicht nötig, auch Reibungsverluste sind kaum vorhanden. 21 Kugellager aus Keramik sind im Zusammenspiel mit einer Kardanwelle für die Kraftübertragung zuständig, eine Kette fehlt völlig. Die Besucher der Eurobike waren sich einig: So etwas hatten sie noch nie gesehen! Im folgenden Video könnt ihr euch diese interessante Lösung einmal genauer ansehen:

Ceramic-Speed im Video


CeramicSpeed DrivEn stammt aus Dänemark

Der Name dieses technologischen Unikums: CeramicSpeed DrivEn. Bestehende Fahrräder lassen sich leider mit diesem System nicht nachrüsten, dafür unterscheiden sich die einzelnen technischen Lösungen einfach viel zu sehr. Die zugehörigen Daten klingen erstaunlich:

– 99 % effektive Kraftübertragung
– 49 % weniger Reibung im Vergleich zum Kettenantrieb
– keine Kette vorhanden
– keine Schmierung nötig
– Standard-Rahmenmaße möglich (allerdings: Kettenstrebe hochgelegt)

Träger des Eurobike Awards 2018

Das neue Antriebssystem wurde in Zusammenarbeit mit der University of Colorado entwickelt, die Firma CeramicSpeed ist selbst in Dänemark ansässig. Das starke Produkt mit hohem Zukunftspotential erhielt prompt den Eurobike Award 2018, doch wann das System in den Verkauf geht und was es kosten wird, ist noch nicht genau bekannt. Es sieht jedoch ziemlich stark danach aus, dass Fahrradfahren in Zukunft deutlich weniger anstrengend wird und dass auch der Wartungs- und Reparaturaufwand sinkt.

Wir halten mit euch zusammen die Augen offen und melden uns, wenn wir mehr wissen!

Quelle: newatlas.com

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. David Kummer BGE

    14. Juli 2018 at 22:25

    Wie isses mit Schalten, das wurde leider gar nicht gezeigt.
    Auch vermisse ich vorne die Schaltung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.