Die Erfindung der Waschmaschine war ein echter Segen. Denn die Arbeit mit dem Waschbrett war nicht nur mühselig, sondern auch sehr zeitaufwändig. Auch heute gibt es aber noch Kleidungsstücke, die nicht in die elektrische Waschmaschine dürfen. Außerdem kann es Situationen geben, in denen die Klamotten besonders schnell gewaschen werden müssen. Für solche und ähnliche Fälle hat eine niederländische Firma nun den Gentlewasher auf den Markt gebracht. Dieser kann bis zu zwölf T-Shirts aufnehmen und bringt drei große Vorteile mit sich:


Das sind die Vorteile des Gentlewasher mit Handkurbel!

1. Der Waschvorgang verläuft extrem schnell: Nachdem die Trommel beladen wurde, muss lediglich für zwei Minuten an der Kurbel gedreht werden. Anschließend brauchen die Klamotten noch zwei Minuten zum Abtropfen, bevor sie auf die Wäscheleine gehängt werden können. Alles in allem dauert der Waschvorgang nicht mehr als fünf Minuten.

Die hanbetriebene Waschmaschine eignet sich auch für kleinere Waschladungen zwischendurch. Foto: Gentlewasher

2. Kein Stromverbrauch: Stattdessen kommt Muskelkraft zum Einsatz. Ein ergonomischer Griff soll aber dafür sorgen, dass die Arbeit deutlich einfacher ist als bei der Nutzung des klassischen Waschbretts. Außerdem kann der Gentlewasher so auch unterwegs problemlos genutzt werden – etwa in einem Campingwagen.


3. Niedriger Wasserverbrauch: Dieser liegt bei etwas mehr als einem Drittel verglichen mit den wassersparendsten Maschinen auf dem Markt. Nimmt man als Vergleichswert alte Waschmaschinen, wie man sie noch in vielen deutschen Haushalten findet, fällt der Vorsprung noch größer aus. Das Wasser wird zudem smart genutzt: Es bildet einen Schutzfilm an der Seite der Trommel, so dass die Klamotten nicht mit der Außenwand in Berührung kommen – und so nicht beschädigt werden können.

Das Startup-Buch der mymuesli-Gründer
Preis: 16,95€
Zuletzt aktualisiert am 16.06.2019

Fünf Milliarden Menschen besitzen keine eigene Waschmaschine

Ziel der Entwickler war es, eine Waschmaschine zu entwickeln, die einfach zu bedienen und für große Teile der Weltbevölkerung erschwinglich ist. Denn so selbstverständlich wie in Deutschland ist es nicht überall, eine eigene Maschine zu besitzen. Im Gegenteil: Rund fünf Milliarden Menschen müssen noch immer ohne auskommen. Der Gentlewasher soll helfen, diese Zahl zu verringern. Er kann online bestellt werden und kostet 269 Dollar. Das Unternehmen scheint von dem Produkt jedenfalls überzeugt zu sein: Wer nach dreißig Tagen nicht zufrieden ist, kann den Gentlewasher einfach zurückschicken.

Via: Inhabitat

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. Maria

    27. März 2019 at 19:16

    Solche Kurbelmaschinen gab es auch früher schon,
    damals allerdings aus Metall und das zu einem Preis,
    der um ein Vielfaches geringer war.

    WAS an dieser Maschine rechtfertigt diesen enormen Preis,
    zumal dies für die armen Menschen dieser Erde unzahlbar ist
    und Menschen hierzulande auch abschreckt,
    es sei denn für eine gekaufte Maschine in Europa
    würden 9 an die Bedürftigen gratis gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.