Bluetooth 4.0 ist ja eigentlich der Nachfolger des Bluetooth 3.0 Standard. Nun ist es aber so, dass es kaum Geräte gibt, die den Bluetooth 3.0 Standard unterstützen. Der neue Bluetooth 4.0 Standard lässt unter anderem größere Reichweiten erwarten. Im Gespräch sind hierbei Reichweiten von bis zu 100 Metern, die dieser Standard erreichen soll. Außerdem soll mit dem neuen Bluetooth 4.0 Standard eine deutlich höhere Geschwindigkeit erreicht werden. Außerdem sollen sich auch größere Datenmengen versenden lassen. Beim Bluetooth 2.0 Standard war bisher nur eine Reichweite von gut 10 Metern möglich und die Datenübertragungsgeschwindigkeit war auch eher mäßig.

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Bluetooth 4.0 Standard ist, dass dieser Standard weniger Energie verbrauchen wird, als die bisherigen Standards.


So können sich diejenigen freuen, derer Netbook oder Laptop mit dem Bluetooth Standard 4.0 ausgerüstet werden wird. Bis zum Ende des Jahres 2010 rechnen die Experten mit den ersten Geräten, die diesen Standard nutzen oder unterstützen werden. Wie die Bluetooth SIG verlauten ließ, vereint der neue Bluetooth Standard 4.0 gleich drei Spezifikationen in einer. So bleibt zu erwarten, dass der Bluetooth Low Energy Standard besonders interessant für Medizintechnik, Handyhersteller oder die Unterhaltungselektronik sein wird.

Bei Smartphones und PCs wird erwartet, dass sie alle drei Spezifikationen, des Bluetooth 4.0 Standards unterstützen werden. Die beiden weiteren Spezifikationen des neuen Bluetooth 4.0 Standards sind dabei zum einem das Standard Bluetooth und zum anderen Bluetooth High Speed. So können sich User schon jetzt auf Geräte freuen, derer Akkus dank der geringeren Bluetooth Belastung, länger halten. Auch für Senioren werden sich Geräte anbieten, die Dank der höheren Bluetooth Reichweite, ein mehr an Lebensqualität und Sicherheit bringen werden.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.