Für die Umwelt und die eigene Gesundheit wäre es sicher besser, möglichst viele Autofahrten durch Fahrradtouren zu ersetzen. Doch allzu oft steht diesem Unterfangen ein echtes Problem entgegen, nämlich die geringe Ladekapazität des Zweirades. Wohin mit dem Wocheneinkauf, den Kindern oder dem Kasten Bier? Das Tern GSD erscheint uns als eine gute Antwort auf diese Frage.


Mit Kind und Kegel unterwegs! / Foto: Tern Bicycles

Das E-Bike schafft 250 km mit einer Aufladung

Das Cargo Bike trägt eine Last bis zu etwa 200 kg und bietet genügend Platz für zwei kleine Mitfahrer – oder einen großen Passagier. Laut Herstellerangaben ist es nicht größer als ein normales Fahrrad, nämlich 180 cm lang, es lässt sich aber so zusammenklappen, dass in einen größeren Kofferraum oder in einen kleinen Aufzug passt. Wer in der Stadt wohnt und sein Bike in einer kleinen Wohnung verstauen muss, wird vielleicht mit diesem Zweirad glücklich. Der Bosch-Motor sitzt an der Radnabe und ist mit bis zu zwei Lithium-Batterien gekoppelt, mit einer Aufladung schafft er etwa 250 km.

Zwei Kindersitze, eine Sitzauflage und Platz für 6 Fahrradtaschen

Lasten-Fahrräder mit Elektromotor erweisen sich in Innenstädten als besonders nützliche Fortbewegungsmittel, doch häufig fehlt der Platz, sie zu verstauen. Das Tern GSD schlägt diese beiden Fliegen mit einer Klappe. Hinten lassen sich die beiden Kindersitze installieren und auch für den erwachsenen Passagier ist eine Sitzauflage vorhanden. Außerdem gibt es insgesamt genügend Platz für bis zu 6 Ortlieb Fahrradtaschen, der stabile Doppelständer sorgt beim Be- und Entladen für einen sicheren Stand. Zwei abschließbare Cargo Hold Fahrradtaschen und ein integriertes Beleuchtungssystem gehören zum Lieferumfang dazu. Und all das passt in einen kleinen Kellerraum oder in die Abstellkammer! Der Hersteller gewährt standardmäßig 10 Jahre Garantie, scheint von seinem Produkt also überzeugt zu sein.


In diesem Video seht ihr das Cargo Bike in Action

Geschätzter Startpreis im ersten Quartal 2018: 4.000 Dollar

Das Tern GSD toll in Deutschland zum ersten Mal auf der Eurobike 2017 in Friedrichshafen präsentiert werden, diese findet vom 30. August bis 2. September statt. Im ersten Quartal 2018 startet dann Verkauf zu einem geschätzten Preis von 4.000 Dollar. Die hohen Anschaffungskosten sind gewiss ein Wermutstropfen, doch wer beispielsweise den Zweitwagen der Familie mit diesem umweltschonenden Fahrzeug ersetzen möchte, schlägt vielleicht trotzdem zu.

Quelle: treehugger.com

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.