Die Legende des Donnergottes Thor aus der nordischen Mythologie dürfte einigen unserer Leser bekannt sein. Thor führt als Waffe einen Hammer namens Mjölnir, der der Legende nach nur von ihm selber angehoben werden konnte. Die Gottesfigur war in den letzten Jahren auch Hauptfigur zweier Hollywood-Verfilmungen. Ein findiger Tüftler hat für den Youtube-Kanal Sufficiently Advanced den Hammer Mjölnir nachgebaut – und mit einer cleveren Elektronik dafür gesorgt, dass nur er selber Mjölnir anheben kann.


mjölnir

Magnetische Kräfte und ein Fingerabdruckscanner führen zum Ziel

Der selbstgebaute Hammer bleibt wie angeschweißt an Metalloberflächen kleben. Das Geheimnis dahinter ist eine Kontaktschaltung und Elektromagnete aus einer Mikrowelle. Wenn der Griff berührt wird, aktivieren sich die Magnete und der Hammer kann nicht mehr angehoben werden.


Wenn jedoch der Erfinder selber zum Stil des Hammers greift, dann lässt er sich – oh Wunder – nahezu mühelos hochheben. Mit diesem kleinen Aufbau hat der Tüftler in einem Youtube-Videos Passanten in Venice Beach einen Streich gespielt.

Die Lösung ist recht einfach: Ein kleiner Fingerabdrucksensor am Stil wurde auf den Daumenabdruck des Tüftlers programmiert. Wird der Abdruck erkannt, wird die elektrische Schaltung außer Kraft gesetzt, die Elektromagnete sind dann nicht aktiv. Der Hammer kann so mühelos hochgehoben werden.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.