Fahrradfahrer kennen das leidige Thema mit dem Helm zu gut. Er schützt vor Unfällen keine Frage, aber es gibt Situationen im Alltag in denen der Helm auch ziemlich störend sein kann. Das ist meist dann der Fall, wenn dieser unter den Arm geklemmt mitgenommen werden muss. Aus diesem Grund haben sich zwei einfallsreiche Dänen intensiv mit dem Thema Fahrrad-Helm und vorrangig mit seinem Verbleib bei Zwischenstopps und Pausen beschäftigt und eine Lösung gefunden. Als Ergebnis haben sie kurzerhand HelmMate entwickelt. Dabei handelt es sich um eine Satteltasche, die Stauraum für den Fahrradhelm bietet.


HelmMate kann einfach am Fahrrad installiert werden, ohne die Fahreigenschaften zu beeinflussen. Kommt es zu einem Stopp, kann der Helm komplikationslos verstaut. Ein weiterer Vorteil ist zudem, dass der Fahrradsattel trocken bleibt, falls es zwischendurch regnen sollte. Die HelmMate-Tasche ist wasserfest und schützt den Helm zudem vor Staub. Geschlossen wird die Tasche mittels Reißverschluss, der darüber hinaus mit einem Zahlenschloss gesichert wird.


Das Produkt ist praktisch und erweist sich durchaus als Alltagshelfer, was der unten eingebundene Videoclip auch zeigt. Wer jedoch auf der Suche nach einer Möglichkeit ist, den Fahrradhelm am Fahrrad diebstahlsicher zu verstauen, der wird hier leider nicht fündig, da die HelmMate-Tasche recht fix aufgeschnitten werden kann. Generell dürfte es jedoch schwierig sein einen sicheren Diebstahlschutz für den Fahrradhelm zu finden. HelmMate ist für knapp 35 Euro unter anderem bei Amazon erhältlich.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.