Space X Falcon 9 Rakete
Revolution der Raumfahrt: SpaceX Raketen.

SpaceX Gründer Elon Musk lies für das neue Jahr 2015 gleich mal die Bombe platzen. Sein Unternehmen plant für Dienstag den Start der ersten recycelbaren Rakete zur Internationalen Raumstation ISS. Die NASA hatte Elon Musks Unternehmen vor Jahren zum Bau von wiederverwendbaren Raketen zum unbemannten Transport von Waren in den Weltraum beauftragt. Nun soll die erste Rakete einen Flug zur ISS machen und im Anschluss auf einer schwimmenden Landeplattform von Space X landen. Falls dies gelingt, wird Space X das Unternehmen sein, welches den langsamen Tod von Einweg-Raketen einleitet. Mit wiederverwendbaren Raketen sinken die Transportkosten ins Weltall radikal. Wer mehr über Space X und den ersten ernstzunehmenden Test für wiederverwendbare Raketen erfahren möchte, liest mehr in diesem Artikel bei uns auf Trends der Zukunft.


Am Dienstag ist der Start geplant

Am Dienstag soll die Falcon 9 Rakete also erstmals Ausrüstung ins Weltall bringen und im Anschluss auf der Landeplattform von SpaceX vertikal landen. Wenn diese Mission gelingt, schreibt Elon Musk mit seinem Unternehmen Geschichte, denn bislang gab es keine wiederverwendbaren Raketen. Die sehr teuren Raketen waren nach nur einem Transport nutzlos. Einige von ihnen stürzten ins Meer, andere wiederum verglühten beim Wiedereintritt in die Erdatmosphäre. Mit den Reusable Rockets, sollte das Konzept von Musk aufgehen (wovon viele überzeugt sind) werden die Kosten für den Bau neuer Raketen fast völlig eliminiert. Die Falcon 9 von Space X muss lediglich aufgefüllt und nach einem Flug auf seine weitere Tauglichkeit überprüft werden. Theoretisch könnten so täglich mehrere Starts der ein und der selben Rakete erfolgen.

Rückflug und Landung der Rakete

Am Dienstag soll SpaceX erstmals Ausrüstung zur ISS befördern. Doch anstelle die Raumstation direkt anzufliegen wird eine Kapsel zur ISS geschossen, sobald die Falcon im Weltraum ist. Die Kapsel findet ihren Weg zur Raumstation und wird dort wie geplant andocken, doch was viel spannender sein wird, ist die Landung der SpaceX Rakete auf der Erde. Diese soll durch kleinere Raketentriebwerke an den Seiten vertikal zum Weltraumbahnhof zurück manövriert werden und dort wie im folgenden Video gezeigt landen. Wenn es Musk und seinem Team gelingt die Rakete wie in der Animation gezeigt zur Erde zurückbringen, wäre dies eine radikale Kosteneinsparung zu vergangenen Missionen und ein revolutionärer Schritt in die Zukunft der Raumfahrt.


Animation zeigt Ablauf der Mission

Quelle: Popsci

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.