U-Boot
China baut neuen U-Boot Jäger.

China ist eines der am schnellsten wachsenden Länder der Welt und das Billig-Image gilt schon lange nicht mehr in dem Land mit weit mehr als einer Milliarde Menschen. Die chinesische Politik und Wirtschaft hat die Relevanz von Qualität verstanden und setzt diese gnadenlos um mit den westlichen Standards nicht nur gleichzuziehen, sondern diese zu übertreffen. Ähnlich verhält es sich auch im Militär. Zwar sind die Militärausgaben der Volksrepublik China lange nicht so hoch wie die der USA, doch dies könnte sich in Zukunft ändern. Zudem kommt, dass China mit neuer Militaer-High-Tech rasant voranschreitet. Dazu zaehlt zum Beispiel die neue U-Boot Abwehr. Mehr zum Thema lest ihr in diesem Artikel.

China: Neue U-Boot Abwehr aus der Luft

China hinkte in den vergangenen Jahrzehnten vor allem in der U-Boot Abwehr hinterher, doch wie es aussieht, rüstet die Volksrepublik nun auf und setzt dabei auf innovative Technik um U-Boote in nationalen Gewässern aufzuspüren und im Anschluss zu vernichten. Die chinesische Naval Air Force bekommt zu dem Zweck der U-Boot Abwehr eine Shaanxi Y-8Q, die in den vergangenen Jahren intensiv von der Air Force mit Hilfe der chinesischen Navy getestet wurde. Das Flugzeug ist speziell zur U-Boot Jagd konstruiert und mit entsprechender Militaer-Technik, wie zum Beispiel Sonobojen ausgestattet.


U-Boot Abwehr mit High-Tech und Torpedos

An der Nase des neuen U-Boot Zerstoerers befindet sich ein elektrooptischer Drehkopf der Tag und Nacht via Infrarotkameras die Wärmesignaturen von Wasserfahrzeugen und U-Booten verfolgen kann. Vor allem Schnorchel und Periskope können die Infrarot-Kameras zuegig ausfindig machen. Zieldaten werden über Satellitenverbindung chinesischen Flugzeuge und Kriegsschiffen zur Verfügung gestellt, sobald die Y-8Q feindliche Kriegsschiffe oder U-Boote ausfindig macht. Eine weitere Besonderheit der neuen U-Boot Abwehr ist zudem, dass die Y-8Q hunderte Sonobojen an Bord hat um eine weitflächige Sonarabdeckung in Echtzeit zu garantieren. Sobald ein Verdacht eines feindlichen U-Boots besteht, werden die Bojen im Meer verteilt um den Eindringling gezielt ausfindig zu machen und nicht entkommen zu lassen. Zu guter letzt ist das neue Flugzeug zur U-Boot Abwehr natürlich auch mit anderen Sensor-Technologien wie auch unterschiedlichen Waffen-Systemen, wie See-Minen, Anti-Schiff-Raketen und Torpedos ausgestattet. Mit der offiziellen Einführung des getesteten Flugzeugs macht China einen kleinen aber weiteren Schritt in Richtung grösste Militaer-Macht der Welt.

Video zum Thema: China´s Submarine Defense

https://www.youtube.com/watch?v=uO_qWo9Bm_c

Quelle: Popular Science

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.