Während die Automobilbranche stets an der Verbesserung der Motoren arbeitet und leichtere effizientere und Verbrauchs-ärmere Erzeugnisse aus dem Boden stampft, setzt das Team von „The Future People“ auf trendige Fahrzeuge, die unter anderem mit der Beinkraft angetrieben werden. Im März 2013 sorgten die Entwickler bereits mit der modernen Fahrrad-Hülle von FireFly für Gesprächsstoff. Nun wurde dieses Konzept in der Gestalt des Cyclone und Zeppelin weiterentwickelt.


Beinkraft und Elektromotor

Beide Fahrzeuge werden über die integrierten Pedale angetrieben. Ein Elektromotor sorgt für Unterstützung. Dabei können recht leicht Geschwindigkeiten von bis zu 40 Km/h erreicht werden. Die neusten Fahrzeuge wurden auf der NAIAS Auto Show in Detroit vorgestellt. Potentielle Käufer können dabei auf zwei verschiedene Designs setzen. Retro und auch Zukunfts-Fans kommen hier auf ihre Kosten. Die Fahrzeuge wiegen zwischen 123 kg und 140 kg und können mit einer vollen Ladung 32 Kilometer zurück legen.


In den USA kann das Zeppelin-Fahrzeug sogar ohne Führerschein gefahren werden, da es als normales Fahrrad anerkannt wird. Ob wir uns in Zukunft mit derartigen Fahrzeugen fortbewegen ist nicht ganz sicher. Die Ansätze sind jedenfalls recht interessant. Die Fahrer bleiben fit und schonen die Umwelt. In den folgenden Videoclips seht ihr die beiden „Velomobile“ in Aktion.

via Gizmag , The Future People

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.