Beim Einkauf von Maschinen und Geräten geht es vor allem um folgende Eigenschaften:Erfüllung höchster Sicherheitsanforderungen, einfache Bedienbarkeit, höchstmögliche Arbeitserleichterung und Umweltfreundlichkeit. Letzterer Punkt spielt in Bezug auf den Klimawandel, der Hauptthema vieler politischer Diskussionen ist, eine große Rolle. Eine umweltfreundliche Alternative ist es, gebrauchte Produkte zu kaufen, damit diese so lange wie möglich genutzt werden. Die andere Variante ist, sich nach langlebigen Objekten umzuschauen, die einem über viele Jahre gute Dienste leisten.


Für Unternehmen ist außerdem die Arbeitserleichterung von großer Wichtigkeit, denn durch diese lässt sich die Produktion optimieren. Zum einen sorgen computerunterstützte Maschinen für eine einfachere Bedienung und schnellere Herstellung von Erzeugnissen. Zum anderen tragen auch Geräteverkleidungen zur Erleichterung der Arbeit bei. Wir haben uns im Folgenden mit diesem Thema beschäftigt.


Strenge Gesetze im Bereich der Maschinenverkleidung

Sicher ist, die immer weiter steigenden Anforderungen der Gesetzgeber fordern innovative Maschinen und Geräte, die diesen standhalten können. Insbesondere die Bereiche

  • Lärmemissionsschutz, Lärm- und Geräuschdämmung,
  • Schallschutz,
  • Wärmedämmung und -isolierung,
  • Kälteisolierung,
  • Energierückgewinnung sowie
  • Schutz vor Emulsionen, Spritzwasser, Staubpartikeln etc.

sind von Bedeutung. Mit der Zunahme der Ansprüche erhöhen sich auch die Anforderungen an Maschinenbauteile, darunter Gestelle, Rahmen und Verkleidungen.

Vorteile von Schallschutzverkleidungen

Schallschutzgehäuse dienen einerseits der Reduzierung der Lärm-Emission, damit die Umweltbelastung durch Lärm gedrosselt wird. Andererseits sind sie auch in Sachen Arbeitsschutz wichtig. Mit der Einführung der Lärm- und Vibrations-Arbeitsschutzverordnung (LärmVibrationsASchV) durch die EU sind die Schutzvorschriften strenger geworden. So muss ein Arbeitgeber für geeignete Maßnahmen, beispielsweise in Form von einer Verringerung schallbedingter Abstrahlungen, bereits ab einem Lärmpegel von 80 DB sorgen. Weiterhin kann durch eine Schallschutzhaube die Steuerung der Luftbewegung optimiert werden. Dadurch erfolgt eine gezielte Kühlung der Maschinenteile. Filter kommen zum Einsatz, welche die Luft zuvor von Staubpartikeln befreien. So können Beschädigungen sowie Störungen an einem Gerät vermieden werden. Ein Schallschutzgehäuse dient außerdem dem Brandschutz, kommen feuerfeste oder schwer entflammbare Dämmungsmaterialien zum Einsatz.

Weitere Beispiele für Produkte, die zu einer Arbeitserleichterung beitragen.

Um den Einsatz sowie die Nützlichkeit von innovativen Maschinen- und Geräteverkleidungen zu veranschaulichen, stellen wir im Folgenden einige Objekte vor.

Spritzgussmaschinen mit Entfeuchtungsanlage

Hierbei handelt es sich um ein höchstflexibles Gehäusesystem, das für ein ideales Arbeitsklima sorgt. Vom Rahmenunterbau werden alle Anlagenteile unter Berücksichtigung der relevanten dynamischen und statischen Kräfte aufgenommen. Eingebaute Zugelemente zur Ableitung der Kräfte auf die Bodenstruktur berücksichtigen auch das Heben mittels Stapler oder Kran. Der Rahmenunterbau, der an allen vier Seiten über abnehmbare Paneelen mit integrierten Luftleitungsöffnungen verfügt, ermöglicht die kostengünstige Prozesswärmeableitung. Ein Pluspunkt ist außerdem die Platzierung der Steuerkonsole und Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine, in ergonomisch optimaler Höhe sowie Sichtposition.

 

Gesamtsystem für die Werkzeugmaschine

Alle Schutz- und Bedienfunktionen der Werkzeugmaschine werden durch die selbsttragende Struktur der Verkleidung abgedeckt. Sie besitzt äußerste Stabilität und präsentiert sich mit Vibrationsarmut. Das über einen zentralen Drehpunkt schwenkbare Bedienelement sowie der Schaltschrank sind platz- und leitungssparend integriert. In dem Gesamtsystem aufgenommen sind Absaug- und Entsorgungsanlagen.

 

Für Buntmetalle: Die Spezialdrehmaschine

Die tragende Kernstruktur dient zum einen der statischen Aufnahme der Fertigungskräfte. Zum anderen sorgt sie für die rasche Öffnung und Schließung der Hubtür der Anlage. Je nach Wahl ist dies nach oben oder unten möglich. Zur jederzeitigen Kontrolle des Fertigungsprozesses ist eine große Sicherheitsglasscheibe integriert. Als platzsparend gelten sowohl das Bediengehäuse als auch der Schaltschrank. Zudem sind keine langen Leitungen erforderlich. Fix platzierte Halterungen für Sicherheitsschalter tragen zu einer schnellen Endmontage und Inbetriebnahme bei.

 

Für die Drehmaschine: Spezialschaltschrank

Er beinhaltet Zusatzfunktionen sowie Führungsschienen für die Schiebetüren und die Kabelschleppe. Konzipiert wurde der Spezialschaltschrank für den direkten Anbau an die Drehmaschine. Sein Plus: Die Rückwand fungiert nicht nur als Schutz vor Spänen, sondern gleichzeitig für deren Auffangen.

 

Der Unterschrank für Extruder

Er kommt in Forschungseinrichtungen und der kunststoffverarbeitenden Industrie zur Anwendung. Mit seinem innovativen Kompaktgetriebe lässt er sich universell einsetzen. Direkt in dem Geräteunterbau sind die Antriebselektrik und die Steuerung untergebracht. Bediengehäuse, Schaltschrank und Verkleidung bilden eine Kombination. Sämtliche Bedienelemente sind ergonomisch gepolstert. Die Steuerungskomponenten wurden in eine Nische integriert. Somit besteht Sicherheit gegen Beschädigungen, trotzdem gelangt man leicht an die Bedienungsteile. Darüber hinaus werden im Inneren des Systems die Kräfte auf Kant- und Hohlprofile abgeleitet.

Die Arbeitsplatzgestaltung

Zur Motivation der Mitarbeiter und damit zur Erhöhung der Produktivität, tragen das Wohlfühlen am Arbeitsplatz sowie die intuitive Bedienung von Maschinen und Geräten bei. Versierte Hersteller berücksichtigen diesen Aspekt bereits bei der Planung und Konstruktion von Objekten. In der Regel erfolgt eine genaue Analyse bezüglich der Ergonomie und der Bedienerfreundlichkeit. Beispielsweise bei beweglichen Geräten werden am Gehäuse Rollen oder andere Radlösungen integriert. Weiterhin gibt es vielfältig veränderbare Arbeitsplatten mit mehreren Achsen auf dem Markt.

Ein gutes Beispiel für derartige Produkte sind Bedienterminals – wie jene vom Hersteller Schinko – für die Textilindustrie. Für beste Funktionalität sorgt die Vereinigung von Steuer- und Bedienelementen in einem Gehäuse. Für individuelle Bedürfnisse sind Bildschirmart und -größe flexibel anpassbar. Unterstützt wird das Arbeiten im Stehen durch eine klappbare Tastatur.

Für den Einsatz in Handelsunternehmen und Hotels wurde das Bilderfassungssystem/Foto-Box konzipiert. Es zeichnet sich durch einfache Bedienbarkeit durch den Endnutzer sowie seine Robustheit aus.  Das Gerät ist für den 24/7-Betrieb geeignet. In dem Gesamtgehäuse sind Bedienelemente, eine Aufnahme für den Touchscreen-Monitor und ein Kartenleser beinhaltet. Das geringe Gewicht ermöglicht einen leichten Transport vor Ort.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.