Der gefrorene Bier Schaum, der aus Japan stammt, könnte sich zu einem Trend entwickeln. Dieser Bierschaum wird aus einer Art Slush-Eis Maschine direkt auf das Bier gegeben. Dabei funktioniert der gefrorene Bier Schaum wie ein Deckel, der das Bier abdeckt und die in ihm enthaltene Kälte nach und nach an den kühlen Gerstensaft in dem Glas abgibt.


Bier kühlen 2.0 - gefrorener Bierschaum
Bier kühlen 2.0 - gefrorener Bierschaum

Diese aus Japan stammende Idee, ist für viele Biertrinker sicherlich als gute Nachricht zu bezeichnen. Für die meisten Biertrinker gehört ein gekühltes Bier nicht nur im Sommer zu dem, was sie als erfrischend bezeichnen. Um dieses gekühlte Bier zu bekommen, lassen sie sich einiges einfallen. Eine Übersicht über die 10 ausgefallensten Bierkühler zeigt, wie weit der Einfallsreichtum geht, wenn es um den gekühlten Gerstensaft geht.

Video zur Bierkühlung 2.0



Gefrorener Bier Schaum kommt aus einer Slush-Eis Maschine

Das japanische Unternehmen Kirin erzeugt den Bierschaum dadurch, dass man Luft in den Gerstensaft einbläst, ähnlich wie beim Milchschaum für den Cappuccino. Um den Schaum in seiner Form zu konservieren, wird er anschließend per Schockfrosten auf eine Temperatur von – 5 Grad Celsius herabgekühlt. Das Ganze passiert in einer Maschine, die aussieht wie eine Sluh-Eis Maschine. Im Mai soll das Verfahren in Japan in die Erprobung bei den Kunden gehen. So ist wohl damit zu rechnen, dass es noch einige Zeit dauern wird, bis auch deutsche Biertrinker in den Genuss des gefrorenen Bierschaums kommen. Übrigens könnte so gekühlt, auch das Bier für Weltraumtouristen zu einem Genuss werden.

Gefrorene Bier Schaum Krone hält das Getränk für 30 Minuten kalt

Die gefrorene Bier Schaum Krone soll das Bier für in etwa 30 Minuten kalt halten. So kommen auch „Langsamtrinker“ in den Genuss eines im wahrsten Sinne des Wortes eisgekühlten Bieres. Da würde auch die Bier Diät den Männern noch mehr Spass machen.  Bislang ist weder ein Preis für diese Maschinerie noch ein genaues Datum für einen weltweiten Export verlautet worden. Vielleicht können wir ja alle gemeinsam dazu beitragen, dass diese Maschine schnell den Weg nach Europa und in die ganze Welt schafft. Lasst uns doch diese Idee zu einer viralen Kampagne machen. Also ich bin bereit dazu, schließlich würde ja auch niemand ein Wundermedikament nur für sich behalten. Nichts wie ran. Wer mitmachen will, einfach den Beitrag auf Facebook liken oder teilen.

Quelle

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. US-Terror

    6. April 2012 at 13:13

    Damit lässt sich gewiss die US-Pseudobierbrühe schön aufwerten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.