Nichts ist gesünder als Lachen, doch der graue Alltag nimmt uns oft die Freude am Leben. Wir harren auf das Wochenende, die Freizeit, den Urlaub, wo wir uns dann womöglich richtig hängenlassen und im schlimmsten Fall die meiste Zeit vor dem Display verbringen. Das gilt für Große genauso wie für Kleine, denn die digitalisierte Leistungsgesellschaft hat uns alle fest im Griff.


Foto: Yvonne Salmen

Kaum noch Zeit – und Lust? – zum Fröhlichsein

Schon Kindergartenkinder hetzen mittlerweile von Termin zu Termin: nach der Kita noch zum Musikunterricht, zur Ergotherapie und zum Sport. Die Eltern haben beide einen Vollzeitjob, müssen den Haushalt wuppen und die lieben Kleinen in der Gegend herumfahren. Aber auch Singles und Paare spielen ihre Alltagsrollen in dauerhafter Perfektion. Zeit zum Fröhlichsein und Unsinnmachen bleibt da kaum.

Einfach mal so richtig crazy sein!

Wo ist deine persönliche Lebensfreude geblieben? Dein Zukunftstrend sollte es, sie wiederzuentdecken! Nachts unter freiem Himmel zu schlafen, die Sterne zu bestaunen, mitten durch den Wald zu wandern, von einem Sonnenstrahl zum nächsten hüpfen. Im Auto die Lieblingsmusik auf volle Pulle drehen, laut mitgrölen. Mal wieder auf ein Festival gehen, dort mit Schlamm werfen und fremde Menschen umarmen. Als Clown verkleidet auf der Einkaufsstraße Blumen verschenken, in der U-Bahn einen Lachflash bekommen und das ganze Abteil anstecken. Einfach mal so richtig crazy sein.


Wie wäre es mit diesem einfach Rezept? Entscheide dich jetzt, mindestens einmal täglich kräftig zu lachen, vor Freude zu kreischen, zu kichern und dich dabei womöglich zu kugeln. Lese dafür Witze, denk dir Albernheiten aus, lass dich von einer vertrauten Person kräftig durchkitzeln. Nur, um ausgiebig und mit vollem Körpereinsatz lachen zu können. Das Leben ist nicht immer einfach, ganz im Gegenteil. Und oft ist uns einfach nur zum Heulen zumute. Aber wir haben nur diese eine Lebensspanne und wissen nicht, wann sie endet. Genießen wir doch endlich das, was da ist! Dieser Frühling ist genau die richtige Zeit, um damit anzufangen.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.