Google Spot Boston Dynamics
Google Spot – Neuer Roboter von Boston Dynamics.

Im Jahr 2013 hat Google das bekannte Roboter-Unternehmen Boston Dynamics gekauft und entwickelt seit dem die Technologie, die Boston Dynamics bekannt gemacht hat, in Waltham, Massachusetts intensiv weiter. Seit dem Kauf hat sich Google allerdings mit neuen Video und Informationen zu den neuen Robotern bedeckt gehalten. Nun hat der Informations-Technologie Gigant neues bewegtes Bildmaterial zur Verfügung gestellt, welches die Weiterentwicklung, eine kleine Variante des sogenannten BigDog Laufroboters zeigt. Google hat die Entwicklung des Roboter-Hunds auf den Namen Spot getauft und wie sich der hoch-intelligente Roboter auch durch schweres Terrain fast mühelos hindurch bewegt, seht in ihr in diesem Artikel zu Google´s neuem Google Spot. 


Google Spot – Google präsentiert Roboter-Hund

Der Google Spot basiert auf der gleichen Technologie wie der bekannte BigDog Militärroboter, ist allerdings mit einem Gewicht von 160 Pfund leichter und kleiner als sein Vorgänger. Zudem scheint es als würde sich Google Spot noch besser auf den eigenen Beinen halten und noch agiler sein. Google Spot wird durch eine Elektro-Batterie betrieben und hat ein ausgeklügeltes Hydraulik-System an Bord, welches es dem Roboter in Kombination mit hoch-ausgereiften Algorythmen erlaubt jedes beliebiges Terrain zu durchqueren. Zwar wird der Google Spot von dem gleichen Unternehmen, nämlich Boston Dynamics entwickelt, klar ist aber auch, dass Google in der Entwicklung der künstlichen Intelligenz maßgeblich den Takt angibt.

Perfekter Jogging Partner - Google Spot
Google Spot – Roboter mit künstlicher Intelligenz.

Google kauft Boston Dynamics

Boston Dynamics entstand im Jahre 1992 als Ergebnis von Forschungsarbeiten des Massachusetts Institute of Technology. Neben Robotersystemen entwickelte Boston Dynamics auch Simulationssoftware und wurde international durch die Entwicklung von verschiedenen Militär-Robotern, die wir hier in den vergangenen Monaten und Jahren vorgestellt hatten, bekannt. Darunter zählte zum Beispiel der Laufroboter Cheeta, eine Raubkatze, die eine enorm hohe Geschwindigkeit erreichte, Atlas oder eben der BigDog, der Vorreiter des her vorgestellten Google Spots. Boston Dynamics hat in den vergangenen Jahren eine Reihe von Investionsspritzen, unter anderem auch vom Verteidigungsministerium der Vereinigten Staaten erhalten. Und das nicht ohne Grund. Die Intelligenz und Zuverlässigkeit der innovativen Roboter sind im internationalen Vergleich alternativlos, auch wenn zum Beispiel China schon versuchte den BigDog zu kopieren. Mit Google an Bord hat Boston Dynamics einen Partner zur Seite, der versteht, wie man mit künstlicher Intelligenz umgeht. Und das zahlt sich aus, wie man in dem folgenden Video des Google Spots sieht.


Das Video zu den neuen Google Spots

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.