Raht Racer - Ein verrücktes Fahrrad-Auto.
Raht Racer – Ein verrücktes Fahrrad-Auto.

Es hört sich schon fast unglaublich an, was das Mini-Fahrzeug namens Raht Racer eines Hobby-Bastlers kann. Der Fahrer in dem neuen kleinen dreirädrigen Mini-Vehikel muss selbst in die Pedale treten um das Fahrzeug in Gang zu setzen und um sich fortzubewegen. Doch anstelle mit maximalen 20Km/h durch die Gegend zu tuckern erreicht der Raht Racer eine Spitzengeschwindigkeit von bis zu 120 Km/h. Eigentlich darf man dieses Vehikel gar nicht mehr Fahrrad nennen, auch wenn man selbst in die Pedale treten muss. Derzeit wird der Raht Racer auf der Crowdfunding Plattform Kickstarter angeboten. Mehr zum spektakulären Mini-Vehikel seht und erfahrt ihr in diesem Beitrag.


Raht Racer: Innovatives Fahrrad-Auto

Ist es ein Fahrrad, oder ist es ein Auto? Ein Pedal-Angetriebenes Flugzeug ist es nicht, aber dafür auf jeden Fall schnell. Mit bis zu 120Km/h soll der Raht Racer, der in einer Hobby-Garage entwickelt und derzeit auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter zur Unterstützung freigegeben ist, über die Strassen rollen können. Und der Fahrer, der muss in die Pedale treten um das Fahrzeug in Bewegung zu halten. Optional kann er es auch lassen, doch die Elektro-Batterie des innovativen Mini-Vehikels wuerde dann viel zu schnell leer gehen. Daher muss man schon in die Pedale treten um dem Vehikel die nötige Energie zu liefern um es auch nach ueber 60 Kilometern auf Hochtouren zu halten.

Das Geheimnis steckt im Pedal-Generator

Laut der Erfinder des Fahrrad-Autos liegt das Geheimnis in der Umsetzung und dem Generator, der die Pedal-Kraft um das 100-fache verstärken soll. Der Fahrer sich auf bis zu 120Km/h radeln, indem er das System mit frischere Energie beliefert. Die Pedale sind dabei nicht direkt mit den Rädern verbunden, sondern eben mit dem Generator, der dann das Fahrzeug antreibt. Wie dem auch sei: Der Raht Racer wird von echten Fahrrad-Fans entwickelt, halt ein typisches Garage-Start Up und es soll in der ersten Ausführung auch nur lediglich 30 exklusive Exemplare dieses innovativen Vehikels geben. Kostenschwerpunkt liegt bei dem Raht Racer bei ca. 9.000 Euro und die Auslieferung ist für Sommer 2016 geplant. Mehr erfahrt ihr wie gewohnt auf Kickstarter oder anbei in dem Video zum innovativen Pedal-angetriebenen Fahrrad-Auto.


Das Video zum neuen Raht Racer Bike

Quelle: Kickstarter

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. Pia Müller

    28. August 2015 at 18:29

    ist dieses Fahrzeug auch in Deutschland auf offenen Verkehrsstraße erlaubt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.