Innovatives Pflaster leuchtet bei Infektionen
Medizin: Innovative Bandagen leuchtet bei Infektionen.

An der University of Bath haben Forscher unter der Leitung von Dr. Toby Jenkins eine neuartige Bandage entwickelt, welche in der Lage ist, Infektionen an Wunden frühzeitig zu erkennen um diese sofort behandeln zu können. Die Bandage macht den Träger mittels Leuchten auf die Infektion aufmerksam und kann sogar in Verbindung mit einem Smartphone den Hausarzt sofort benachrichtigen. Vor allem Menschen, die an Verbrennungen oder Wunden leiden, die nur langsam heilen, sollen von den innovativen Bandagen profitieren. Bevor es zu einer Entzündung kommt, kann die Wunde sofort gereinigt und eine neue Bandage angebracht werden. Mehr zur Innovation in der Medizin der University of Bath seht und lest ihr in diesem Beitrag bei uns auf Trends der Zukunft. 


Innovative Bandagen leuchten bei einer Infektion

Praktisch sind die neuen Bandagen der University of Bath allemal. Schon bei dem kleinsten Verdacht auf eine Infektion einer Wunde, fangen die innovativen Bandagen an zu leuchten und informieren so den Träger über das Infektionsrisiko. Vor allem bei Wunden, die nur langsam heilen sind die neuen Bandagen extrem sinnvoll. Dank der neuen Bandagen könnten auch unnötige Antibiotika wegfallen, die normalerweise gegen mögliche Infektionen des Blutkreislaufs zum Einsatz kommen. Und je weniger Antibiotika man zu sich nehmen muss, desto besser für die eigene Gesundheit. Doch wie genau funktionieren die innovativen Bandagen, die bei einem Infektionsrisiko leuchten?

Funktionsweise der leuchtenden Bandagen

Die Funktionsweise der leuchtenden Bandagen ist relativ einfach erklärt. Auf den Bandagen befinden sich einzelne Kammern. Diese Kammern sind mit einem fluoreszierenden Farbstoff gefüllt  der sich in der Bandage verteilt, sobald die Bandage mit Bakterien in Kontakt tritt. Bakterien formen meistens eine Art Biofilm auf der Wunde sobald der Körper nicht mehr selbständig gegen die Infektion ankämpfen kann. Genau auf solche Biofilme reagiert die Bandage binnen 10 Minuten und lässt den Farbstoff dann aus den kleinen Kammern laufen, der dann zu leuchten beginnt. So hat der Patient genügend Zeit, sich auf die bevorstehende Infektion des Blutkreislaufs vorzubereiten, beziehungsweise sofort Maßnahmen gegen die Infektion einzuleiten.


Video zeigt die Entwicklung der Bandagen

Quelle: Business Insider

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.