Haben sie eine Payback Karte? Sammeln sie Credits? Diese und ähnliche Fragen begegnen uns beim Wocheneinkauf, an der Kinokasse oder an der Tankstelle immer wieder. Mit Payback kann man Punkte beim Einkauf sammeln und diese dann in Prämien eintauschen. Ein ähnliches Prinzip kennen wir auch von der Bahn und den Bahncard-Punkten. Beim Fliegen kann man Bonusmeilen sammeln, allerdings lohnt sich das nur noch bei den „Premium-Marken“. Die Macher von wee wollten nicht einer von Vielen sein, sondern das Bonus-System ein wenig über den Haufen werfen. Statt Punkte kann man hier Geld sammeln, denn wie heißt es so schön? Nur bares ist wahres. Wir haben uns wee einmal für euch angeschaut.


wee-1

Mit wee Geld sparen

Wenn man an Cashback denkt, vermittelt das das Gefühl auch Geld zurück zu bekommen. Im Laufe der Bonus-System-Ära hat sich das allerdings ein wenig verzerrt. Geld zurückbekommen wird hier großzügig ausgelegt und eher vergegenständlicht. Bei wee möchte man dem Cashback-Begriff allerdings wieder gerecht werden. Statt Prämien zu sammeln, können die Nutzer schlichtweg bares Geld sparen. Die Ersparnisse sollen sich vor allem bei lokalen Händlern und Dienstleistern ergeben. Zu dem stets wachsendem wee-Netzwerk gesellen sich zudem auch immer mehr Online-Shops und große Ketten dazu.


Überblick

  • Kostenlose Anmeldung
  • Schon über 1.200 Shops in Deutschland (Bspw. Höffner, LIDL, REWE, Allyouneed, BAUR, orsay uvm.)
  • Funktioniert mit Karte oder per App
  • wee ermöglicht direktes Geldsparen
  • Bonus-System ist bereits in 24 Ländern verfügbar
  • lokale Händler, Dienstleister, Onlineshops und große Ketten
  • Jeder wee entspricht 1 Euro (abhängig von der Landeswährung)
  • Guthaben kann verrechnet werden, direkte Auszahlung ist auch möglich
  • Gutschrift per QR Code Scan über die weeApp
  • weeApp liefert auch individuellen Angebote
  • weeApp für iOS
  • weeApp für Android

So funktionierts

Über die weeApp oder die wee-Website können alle teilnehmenden Händler und Dienstleister ausfindig gemacht werden. Darüber hinaus könnt ihr dort auch nach bestimmten Produkten suchen und Angebote durchstöbern. Bei allen teilnehmenden Händlern und Dienstleistern könnt ihr dann die wee-Punkte per QR-Code-Scan auf dem Smartphone oder direkt auf der wee-Kundenkarte gutschreiben lassen. Über die weeApp erhaltet ihr weiterhin auch stets aktuelle Angebote, so dass ihr auch immer ein individuelles Prospekt in der Hosentasche tragt. Bei online Einkäufen werdet ihr zum Händler-Shop geleitet, die wee-Gutschrift erfolgt dann automatisch. Die Teilnahme an dem wee-Bonussystem ist gratis. Jeder gesammelte wee entspricht einem Euro. Gesammeltes wee Guthaben kann dann bei dem nächsten Einkauf oder Friseur-Besuch eingelöst werden. Die wee-Punkte haben eine Einsatzzeit von 24 Monaten. Das wee-Guthaben kann hingegen bis zu 36 Monate ausgezahlt werden lassen. Die App und auch die Website ermöglicht stets den Abruf des aktuellen Guthabens und aller Transaktionen.

wee im Video

https://www.youtube.com/watch?v=EyvCuoKiJ2g

wee-Account erstellen

Der wee-Account ist in drei einfachen Schritten erstellt. Das Ganze dauert nur eine Minute. Erforderliche Daten sind ein Benutzername (Spitzname, Fantasiename) und ein Passwort, sowie eine E-Mail-Adresse. Mehr Angaben werden nicht benötigt, somit kann man auch anonym sparen. Wer sich wee Guthaben auszahlen lassen möchte, der muss allerdings zusätzlich noch seine Kontodaten eingeben. Auch Gewerbetreibende können unter Angabe der USt-IdNr eine Auszahlung beantragen. Nach der Erstellung des Accounts, könnt ihr direkt mit dem Füllen des wee Kontos beginnen oder die Funktionen durchstöbern. Im Login-Bereich wird im Dashboard euer QR-Code erstellt. Zudem bekommt ihr eure Kartenummer angezeigt und den Kontostand. Im Nachrichtenbereich steht zunächst die Information, dass der Account noch per Mail-Link verifiziert werden muss. Ist auch dieser Schritt erledigt, könnt ihr wee-Angebote per Mail empfangen und die Funktionen ohne Einschränkungen nutzen.

wee-login

Konzentration auf den lokalen Einzelhandel

Mit wee kann man lokal und online ziemlich einfach sparen. Dabei konzentriert sich der Dienst bewusst auch auf die Stärkung des lokalen Einzelhandels. Die Kunden dürfte es vermehrt auch wieder in die Innenstädte bewegen. Davon profitieren in der Folge jedoch nicht nur die teilnehmenden Händler und Dienstleister, sondern alle anderen auch. Damit wird auch aktiv etwas gegen die oftmals beklagte Fluktuation in den Innenstädten getan. Wee stellt somit faktisch für jedes Unternehmen und noch so kleine Café oder Schuhgeschäft eine Option dar, die Unternehmung mit wenig Aufwand und geringen Kosten zu digitalisieren. Einzelhändler, Unternehmer und alle Interessierten können sich auch Input von der erfahrenen weeCONOMY einholen.

Vorteile für Händler und Teilnehmer am wee-Bonusprogramm

  • Einfache Plattform zur Digitalisierung des Unternehmens
  • Beratung durch erfahrene Community
  • Eigene wee-Website-Präsenz für individuelle Angebote
  • Eigenes Branding der wee-Bonuskarte
  • Incentive-Programm für Mitarbeiter oder Mitglieder (bereits im Vorab aufgeladenes wee-Guthaben)

wee-kinder

weeCHARITY for kids zur Unterstützung benachteiligter Kinder

„Von wee profitieren alle“. Um dem hauseigenen Slogan gerecht zu werden, engagiert sich wee auch weltweit für benachteiligte Kinder. Um Kindern einfach und schnell Finanz- und Sachmittel zukommen lassen zu können, wurde „weeCHARITY for kids“ ins Leben gerufen.

Fazit

Das neue wee-Bonussystem ist einfach, transparent und hilft beim Sparen. Zudem bietet wee eine Plattform für kleine Händler und gibt auch diesen eine Möglichkeit in die Hand, kostengünstig und einfach mit auf den Zug der Digitalisierung aufspringen zu können. wee bietet einen deutlichen Mehrwert und eine gute Alternative zu herkömmlichen Bonusprogrammen. Wir werden wee eine Weile nutzen und euch mit entsprechenden Updates versorgen. wee funktioniert weltweit und verfügt auch über einen automatischen Währungsrechner. Während die Apps noch ausbaufähig sind, hat das Konzept gute Chancen ganz groß zu werden.

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.