eigene musik hochladenDownloader sind verbrecher“ – Diesen Spruch versucht uns die Musikindustrie einzubläuen und uns damit Angst zu machen. Doch nun gibt es auf Ezmo.de eine Möglichkeit, wie man die eigene Musik legal online hören – und dabei noch mit bis zu 7 Freunden teilen kann. Diese Regelung ist aus dem „richtigen“ Leben entnommen, wo man z.B. seine CD’s auch einer bestimmten Anzahl von Freunden legal weitergeben darf.


Dieses Prinzip wurde nun auch für Ezmo übernommen. Dabei kann jeder registrierte User seine Lieblingssongs auf die Plattform hochladen und überall auf der Welt von jedem PC mit Internetanschluss auf seine Musiksammlung zugreifen und diese online hören. Zusätzlich kann man sich kostenlos die Songs anhören, die bis zu 7 andere Freunde hochgeladen haben. Dazu steht einem ein unbegrenzter (!) Speicherplatz für seine Musik zur Verfügung. Somit kann man völlig legal aus einer großen Auswahl an Musik seiner Wahl auswählen. Sei es nun im Büro, im Urlaub, oder wenn man einfach seine neu gefundenen Lieblingslieder sofort mit seinen Freunden teilen will.

Eigene Musik online hören und mit Freunden teilen
Ezmo – Online Musik Player Ansicht


Dieser Trend zeigt, dass das Katz und Maus Spiel der Musikindustrie gegen die Musikliebhaber noch lange nicht ausgetragen ist und die Musik Community immer wieder neue Mittel und Wege findet legal auf Musik zuzugreifen.

Viel Spaß beim Musik hören!

Relevante Webseiten zum Thema Musik hören:

  • Hier kannst du dich zur Ezmo Musik Community anmelden. Der Dienst ist leider momentan nicht erreichbar!
  • MP3 Player 1 GB (neu!) unter 9,99 € Fixpreis bei eBay kaufen!
Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

5 Kommentare

  1. Andreas Müller

    30. Januar 2008 at 21:19

    Hallo,
    das ist ja fast das gleiche Prinzip wie bei Emaxworld. Wobei ich sagen muss, bei Emaxworld steht der Community-Gedanke weiter im Vordergrund. Ich bin schon lange dabei (www.emaxworld.de/toppix) und kann das komplette Paket (Profil, Fotos, Communitys, Musik, Freundschaften usw.) nur empfehlen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Andreas

  2. Slawa

    31. Januar 2008 at 03:05

    hi

  3. […] Zeit kreierte der Softwareentwickler Tony Fadell das Konzept eines MP3 Players, auf welchen man online Musik aus dem Internet herunterladen konnte. Apple holte Fadell an Bord und entwickelte in nur 9 Monatenden das erste iPod […]

  4. Mister-X-clussiv

    4. Juli 2008 at 00:53

    Auf myspace gehd sowas viel besser mit musik hochladen guck euch meine tracks an und empfiehlt mich weiter

  5. boriska

    24. März 2011 at 11:46

    ja online radio musik hören wird immer mehr zum trend wie es scheint, höre auch gern hier http://www.online-radioportal.de sämtliche Radiosender aus dem Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.