Fish on Wheels
Fish on Wheels – Das Fahrende Aquarium für deinen Goldfisch

Goldfische, die ihr Leben in einem kleinem Glasbehälter verbringen haben es schwer – sie sind eingesperrt und können sich nicht vom Fleck bewegen, es sei denn sie springen aus dem Aquarium. Ein genialer Tüftler ist nun auf eine Idee gekommen auf die die meisten Menschen nicht kommen würden. Der clevere Erfinder hat ein fahrendes Mini-Aquarium gebaut, welches der Goldfisch selbst steuern und sich somit frei im Haus bewegen kann. Eine verrückte wie geniale Idee, die garantiert vielen Goldfisch-Besitzern ein Lächeln aufs Gesicht zaubern wird und vor allem das Verlangen nach einem Kauf eines solch innovativen Mini-Aquariums wecken dürfte. Ach was tut man nicht alles für seinen Goldfish. Wie gewohnt gibt es auch zu dieser Erfindung ein Video in unserem Blog.


Fish on Wheels – Fahrendes Aquarium für Goldfische

Die Funktionsweise des fahrenden Aquariums ist einfach erklärt. Die Bewegungen des Goldfisches werden per Kamera/Sensor aufgezeichnet und die Bewegungsdaten dazu genutzt um das Fahrzeug mit dem Glasbehälter in die Richtung in die der Goldfisch schwimmt fahren zu lassen. Einfacher geht es kaum und das System erlaubt es dem Goldfisch erstmals in der Evolution von Hausfischen sich frei in einem Haus oder einer Wohnung, nach Belieben zu bewegen. Die Frage ist, ob der Goldfisch das ganze tatsächlich begreift. Ganz so dumm dürfte der Fisch nicht sein und schon merken, dass er sich nun endlich durch den Raum bewegen kann. Studien müssen eine solche Intelligenz bei den goldenen Fischen allerdings erst nachweisen. Eines dürfte aber klar sein, der Fisch merkt mindestens, dass er aktiv die Bewegungen des Wassers verändern kann. Das steht schon mal fest. Das Video zum innovativen „Fish on Wheels“ Aquarium zeigt das Mini-Aquarium in Aktion.

Video zu Fish on Wheels – Das fahrende Aquarium für deinen Goldfisch


Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.