Menschen die auf ihrer Arbeit oft stehen, zum Beispiel am Fließband oder an diversen anderen Maschinen, denen kann das Stehen auf Dauer schaden. Ein neues Exoskelett namens Noonee soll die Arbeit radikal vereinfachen indem es diesen Menschen erlaubt, sich an jedem beliebigen Ort hinzusetzen. Das Exoskelett passt sich automatisch und fliessend dem eigenen Körper an und kann auch in der U-Bahn auf dem Weg zur Arbeit zum Einsatz kommen, zum Beispiel wenn kein Sitzplatz zur Verfügung steht oder einfach wenn die eigenen Füße den Geist aufgeben. Mehr zum neuen Exoskelett aus Österreich lest ihr in diesem Beitrag.

Noonee – Das neue Exoskelett soll dir Arbeit erleichtern

Endlich keine müden Füße mehr und falls diese mal wieder echt schwer werden, dann kommt das Exoskelett des noch jungen Start-Ups Noonee zum Einsatz. Praktisch um den eigenen Körper gewickelt kann man das Exoskelett einfach bei der Arbeit oder unterwegs einsetzen um sich jederzeit und an jedem beliebigen Ort hinzusetzen. Es besteht aus Aluminium und Karbon, sprich es ist nicht nur extrem stabil, sondern auch extrem leicht zu tragen. Das Gewicht des Noonee wird auf 2 Kilo beziffert. Für ein Exoskelett, welches dir müde Füße erspart und als zuverlässiger „Überall-Stuhl“ fungiert sind das extrem gute Werte.


Exoskelett wir mit nur einer Batterie betrieben

Die hohe Stabilität und das leichte Gewicht ist noch nicht alles, denn Noonee überrascht tatsächlich mit einem sehr geringen Energieaufwand. Das Exoskelett wird mit lediglich einer einzigen 6 Volt Batterie betrieben welche 24 Stunden Sitzkomfort und dutzende Sitz-Sessions erlaubt. Das aktuelle Modell des österreichischen Start-Ups sieht noch ein wenig „koltzig“ aus im Design, doch das sollte in den nächsten Monaten behoben werden. Was wir wirklich klasse finden, ist, dass Noonee wirklich vielen Menschen helfen kann. Auf der Arbeit, unterwegs und vor allem im höheren Alter. So müssen sich ältere Personen nicht mehr zur nächsten Sitzbank kämpfen, sondern können auf Knopfdruck selbst entscheiden, wann sie sich hinsetzen wollen. Unser Fazit: Eine sinnvolle Erfindung die nur noch ein wenig optimiert werden muss.

Das Video zum Noonee Exoskelett

Quelle: Noonee Österreich

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.