Gehirn Implantat DARPA
Black-Box Implantat von DARPA

Die US Amerikanische Defense Advanced Research Projects Agency ist auf die Entwicklung von Verteidigungstechnik spezialisiert und sorgt regelmäßig mit atemberaubenden Robotern, wie dem Wildcat Laufroboter, für Schlagzeilen. Nun plant DARPA ein neues Gehirn Implantat für Soldaten. Dieses Implantat soll die Erinnerungen von Soldaten abspeichern und wie eine Black-Box abrufbar machen, sobald ein Soldat entweder am Kopf oder tödlich verletzt wird. Durch das neue Gehirn-Implantat sollen Unfälle und unerwartete Situationen schneller rekonstruiert und aufgeklärt werden können, so die Hoffnung der Defense Advanced Research Project Agentur.


Gehirn Chip Technologie von DARPA

Es klingt wie Science Fiction, doch soll die Technologie schon bald verfügbar sein: Eine Black-Box für das eigene Gehirn. Zu oft werden Soldaten in Situationen verwickelt, die unerwartet und manchmal auch tödlich enden. Die Black-Box soll es ermöglichen, die Erinnerungen kurz vor z.B. einem Anschlag abzuspeichern und somit im Labor zu rekonstruieren um einen Vorfall schnell und zuverlässig aufzuklären. Die Idee zum Implantat wird derzeit ausgeschrieben und verschiedene Unternehmen können sich für die Entwicklung einer solchen Technologie bei der Defense Advanced Research Project Agency bewerben.

Black-Box speichert nicht nur Erinnerungen

Das Black-Box Implantat soll nicht nur dazu genutzt werden können um Informationen aus einem Gehirn abzurufen, sondern auch vice versa um Informationen in ein Gehirn einzuspielen ohne es in der grundlegenden Funktion zu beeinflussen. Die angestrebte Technologie könnte zu völlig neuen Anwendungen, bekannt aus Filmen wie Matrix oder Minority Report führen. Menschen könnten in nicht all zu ferner Zukunft ganze Datenbanken von Informationen, zum Beispiel über Kampftechniken oder Umgebungsinformationen, in das eigene Gehirn hochladen und diese on demand nutzen. Auch Alzheimer Patienten könnten von dieser neuen Technologie profitieren. Dies ist jedenfalls das Langzeit-Ziel des Black-Box Projekts von DARPA. Man darf gespannt sein, wann DARPA mit bahnbrechenden Ergebnissen aus dieser Forschung aufwarten kann. Das Black-Box Projekt hört sich auf jeden Fall vielversprechend an. Wir halten euch über das Black-Box Projekt informiert.


Monkey-Experiment – Ein Video zum Thema

Quelle und Bild: Extreme Tech

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

1 Kommentar

  1. The Future

    7. März 2014 at 00:34

    Ein Implantat um Erinnerungen zu speichern? Wie soll das denn bitte gehen, soweit ist der technische Fortschritt noch nicht, menschliche Erinnerungen zu speichern, sonst könnte man ja das ,,Denkarium“ aus Harry Potter in der Wirklichkeit umsetzen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.