Drohnen liegen weiter im Trend und schon zu Anfang des Jahres war klar, dass die heute bereits existierenden Drohnen für Smartphones einen ernstzunehmenden Konkurrenten mit dem Namen „Carbon Flyer“ erhalten würden. Auf der Plattform Indiegogo erreichte das Karbon-Flugzeug für das Smartphone das 6-fache der ursprünglich anvisierten Geldsumme. Kein Wunder, denn mit einem klassischen Papierflugzeug lässt sich dieses Super-Mini-Flugzeug nicht mehr vergleichen. Mehr zum Mini-Flugzeug aus Karbon für das Smartphone seht und lest ihr in diesem Beitrag bei uns auf Trends der Zukunft. 

Carbon Flyer: Mini-Flugzeug mit Kamera

Es könnte nicht einfacher sein: Ob man nun ein iOS Gerät oder ein Android Gerät besitzt, das Karbon-Flugzeug für das Smartphone ist mit beiden mobilen Betriebssystemen kompatibel. Smartphone App aufmachen, mit Bluetooth verbinden und schon kann man mit einer 720p HD Kamera ausgestattet durch die Häuserschluchten oder durch die Natur fliegen. Die Reichweite des Mini-Flugzeugs beträgt dabei knapp über 70 Meter, also ausreichend Spielraum um seine nähere Umgebung aus der Luft zu erkunden und stets die Batterieanzeige per App im Blick zu haben.


1000-Mal stärker als jedes Smartphone

Das verbaute Karbon war den Entwicklern sehr wichtig und wurde in unterschiedlichsten Tests auf Herz und Nieren geprüft. Kein Besitzer möchte ein Flugzeug haben, welches bei dem ersten Aufprall kaputt geht. Ganz im Gegenteil und so kann das Mini-Flugzeug für das Smartphone tausende Male vor eine Wand fliegen. Es wird laut Hersteller einfach nicht zerbrechen. So sei das Mini-Flugzeug aus Karbon 10 Mal widerstandsfähiger als Aluminium und 1000-fach stärker als jedes auf dem Markt erhältliche Smartphone. Der Trailer zum innovativen Carbon Flyer überzeugt und macht richtig Lust auf das Flugzeug auch wenn der eingebaute Mikro-Akku für lediglich drei Minuten Flugzeit reicht. Kostenschwerpunkt liegt derzeit bei ca. 129 US Dollar. Geliefert wird das Mini-Flugzeug schon zu Weihnachten 2015.

Das Video zum Mini-Karbon Flugzeug

Quelle: Indiegogo

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.