Infinite Light
Infinite Light – Plastikflaschen als Lichtquelle

Licht ist in unserer westlichen Welt, wie Trinkwasser, das Selbstverständlichste überhaupt, doch an vielen Orten dieser Welt mangelt es noch an beidem. In unserem Blog machen wir des Öfteren auf Innovationen aufmerksam, die diese globalen Herausforderungen angehen und dies oft mit den einfachsten Mitteln, wie das Projekt „Infinite Light“ eine Lichtquelle aus recycelten Plastikflaschen eindrucksvoll unter Beweis stellt.


Infinite Light – Neue Lichtquelle basiert auf Plastikflaschen

Unsere Städte leuchten in der Nacht so dass man das ausgehende Licht aus dem All beobachten kann. Irgendwie finde ich das schon eindrucksvoll, wenn New York in der Nacht in glänzenden Lichtern erstrahlt. An vielen anderen Orten ist aber Dunkelheit und auch dort wo Menschen leben. Diese Menschen haben keinen Zugang weder zur Elektrizität noch zu Trinkwasser. Sie verharren in der Nacht in vollkommener Dunkelheit, wenn nicht gerade der Mond diese Orte beleuchtet. Eine türkische Design Agentur hat nun eine solar-betriebene Laterne entwickelt, welche ohne Infrastrukturen auskommt und in den oben genannten Gebieten ohne Know-How genutzt werden kann.

Infinite Light – Eine super-günstige Lichtquelle

Bei der Entwicklung stand vor allem die Produktionskosten im Mittelpunkt. Um Menschen in abgeschotteten Bereichen mit Licht zu versorgen dürfen die Produkte nicht teuer sein. Dazu muss an jedem Ende gespart werden und genau das haben die Entwickler getan. Neben low-cost Technik setzen die Designer sogar auf recycelte Plastikflaschen. Diese werden dazu genutzt um die gesamte Konstruktion einer „Infinite Light“ zusammen zu halten. Dadurch werden Produktionskosten gespart, das Produkt einfacher zu reparieren und dazu noch die Umwelt geschont und etwas Gutes getan. Upcycling liegt definitiv im Trend und auch wenn es sich bei Infinite Light noch um ein Konzept handelt, es ist ein weiteres  Beispiel für diesen Trend.


Quelle: Designnobis

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.