Mit dem Fujitsu Lifebook 2013 hat Prashant Chandra ein Konzept geschaffen, das wohl das Potenzial zum Laptop der Zukunft hat. In seinem Konzept zum Fujitsu Lifebook 2013 vereint er Tablet PC, Notebook, Smartphone, MP3 Player und Digital Kamera zu einem Gerät.


Die Idee, verschiedene Mobilgeräte zu vereinen ist nicht ganz neu. Auch das Smart Book wurde als mobile All-in-one Lösung angekündigt, in der verschiedene Mobilgeräte in Baukastenform zu einem Gerät vereint werden können. Doch das Konzept des Fujitsu Lifebook 2013 geht, was die Anzahl der vereinten Geräte angeht, noch einen Schritt weiter.


Tablet wird zur Tastatur

Die ansonsten bei einem Laptop vorhandene Tastatur wird beim Lifebook 2013 vom Tablet ersetzt, das dafür in den Laptop eingedockt werden muss. Die Kamera die sich im All-in-one Laptop versteckt verfügt über optischen Zoom.  Auch Smartphone und MP3 Player wurden so in das Fujitsu Lifebook 2013 integriert, das sie rein äußerlich, nicht als einzelne Geräte wahrgenommen werden können. Durch das ausgefallene Design und die Möglichkeit umfassender mobiler Nutzung würde sich dieses Konzept sicherlich zu einem Verkaufsrenner entwickeln.

Wird es das Lifebook 2013 zu kaufen geben?

Zunächst allerdings heißt es abwarten, ob sich das Konzept von Prashant Chandra wirklich zu einem kaufbaren Produkt entwickeln wird. Im Moment sind es noch eher mobile Lösungen wie das Apple iPad oder das Acer Iconia Smart Tablet, an denen sich die Nutzer erfreuen. Doch All-in-one Lösungen im mobilen IT- und Smartphone Bereich erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Sicherlich würde auch der Preis, der für ein solches Gerät anfallen würde, eine nicht unerhebliche Rolle spielen. Oder was meint Ihr?

Quelle & Bilder: yanko

Teile den Artikel oder unterstütze uns mit einer Spende.
PayPal SpendeAmazon Spendenshopping

3 Kommentare

  1. Tschookki

    27. Januar 2012 at 13:45

    Ich meine, dass kein Mensch so etwas kaufen würde. Will ich meine digicam immer dabei haben? Nein und was bringt mir die am Laptop? Oo. Mp3 player? Nein, ist eh im Telefon. Will ich das Tablett dabei haben wenn ich schon das Notebook rumschleppe? Nein. Will ich auf ner onscreen Tasta lange schreiben? Nein.

    Und hat da jmd den Magsafe Stecker von Apple kopiert?

  2. Hector

    9. Februar 2012 at 22:44

    @Tschokki
    Großer Bullshit! Das Gerät IST die Zukunft!

    Wie oft hat man seine Kamera nicht, wenn man Sie braucht? Einmal ist schon zu oft!
    Wie viele Ladegeräte benötigt man hierbei? *1*
    Tablettastaturen verdrecken nicht!
    MP3-Player im Notebook spart lästiges rumkopieren und HDD-Platz!
    und so weiter, und so weiter.

    Übrigens – solche Stecker wurden nicht von Apple erfunden 😉

  3. 2211Jasmine

    4. April 2012 at 13:21

    Ich würde das Lifebook kaufen, allerdings darf es nicht so viel kosten…denn sonst wird es niemand kaufen 🙂
    @Hector
    du hast recht LIFEBOOK IST DIE ZUKUNFT 🙂
    alles was man als elektronik braucht ist da drinne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.